Friday, 10 August 2018 07:55

Taiwan möchte die Partnerschaft im Werft- und Nahrungsindustriebereich mit Indonesien machen

Written by 
Rate this item
(0 votes)
Der Generaldirektor für die Erhaltung und   die Entwicklung des internationalen Industriezugangs /KPAII , I Gusti Putu Suryawirawan Der Generaldirektor für die Erhaltung und die Entwicklung des internationalen Industriezugangs /KPAII , I Gusti Putu Suryawirawan (foto : kemenperin.go.id)

 

Taiwan und Indonesien prüfen zur Zeit die Möglichkeit zur Zusammenarbeit im Werft- und Metallindustrie- sowie im Informationstechnologie /ICT- und Smart City-Bereich   und im Nahrungstechnologiebereich. Der Generaldirektor für die Erhaltung und   die Entwicklung des internationalen Industriezugangs /KPAII , I Gusti Putu Suryawirawan , teilte am Donnerstag, 10. August   2018, in Jakarta   der Presse mit , dass die indonesische Handelsbilanz gegen Taiwan den Überschuss zeige. Indonesien könne aber  durch die Optimalisierung der Industrie die Handelsbilanz  noch steigern,sagte Suryawirawan weiter. ImJahre 2017 erreichte der gesamte Handelswert beider Länder 7,4 Milliarden US Dollar . Taiwan liegt in dem 11. Rang in der Liste der globalen Import- und Exportpartner Indonesiens . Inzwischen ist die gesamte Zahl der indonesischen Investitionen in Taiwan 32,2 Milliarden US Dollar . Aber erreichen Taiwans Investitionen in Indonesien etwa 397 Millionen USDollar. Taiwan ist der 14.-grösste Investor in Indonesien Putu Suryawirawan fügte hinzu, dass Indonesien die taiwanischen Unternehmer weiter dränge, ihre Investitionen in Indonesien zu steigern und   die Partnerschaft mit den indonesischen Unternehmern zu machen . Indonesien hoffe, dass Taiwan Indonesien als die Produktionsbasis für   den inländischen und internationalen Markt wählen werde, sagte Suryawirawan hinzu.

Read 7 times Last modified on Saturday, 11 August 2018 02:45