Thursday, 30 August 2018 06:49

Indonesien und Namibia stärken Wirtschaftszusammenarbeit.

Written by 
Rate this item
(0 votes)

Der namibische Präsident Hage Geingob hat heute, den 30. August 2018 ein bilaterales Treffen mit dem indonesischen Präsidenten Joko Widodo abgehalten. Dieses Treffen ist der Teil zur Erweiterung der Erörterung der Zusammenarbeit beider Länder, die zuvor beim indonesisch-afrikanischen Forum   (IAF) 2018 erörtert wurde. Der Direktor für Afrika des indonesischen Aussenministeriums, Daniel Tumpal Simanjuntak sagte am 29. August in Jakarta, dass der Indonesien Besuch von Hage Geingob dazu diene, die politischen Beziehungen beider Länder zur konkreten Wirtschaftsbeziehung zu konvertieren. Laut Simanjuntak hätten Hoge Geingob und seine Delegation die indonesische Industrie-und Handelskammer getroffen und den staatseigenen Betrieb PT Wika besucht, um den Bau der Infrastrukturen in Mamibia zu erörtern.

 

Die Betonung ist die Konvertierung der engen politischen Beziehungen . Herr Prässident Namibias hat auch erklärt, dass Indonesien einer der Unterstützer der Unabhängigkeit Namibias ist. Die Aussenpolitik unseres Landes ist die Existenz der Botschaft. Wie der Präsident nun übereinstimmt, dass die engen politischen Beziehungen zur konkreten Wirtschaftszusammenarbeit konvertiert wird. Der Präsident wird am Donnerstag den Heldenfriedhof Kalibata besichtigen und mit der indonesischen Industrie-und Handelskammer ein Geschäftsforum durchführen. Alle Minister und der Präsident besuchen auch PT Wika.

Daniel Tumpal erklärte weiter, Hage Geingob werde beim Indonesien Besuch von 4 Ministern und seinem Vizepremierminsiter, gleichzeitig der Aussenminister, begleitet . Die Stärkung der Wirtschaftszusammenarbeit mit Namibia sei einer der Fokusse der indonesischen Diplomatie in einigen letzten Jahren , um nichttrditionelle Märkte zu eröffnen.

Indonesien und Namibia stärken Wirtschaftszusammenarbeit.

Read 181 times