Monday, 15 October 2018 08:37

Das jährliche Treffen der IWF-WBG 2018 in Bali ging zu Ende.

Written by 
Rate this item
(0 votes)

Das jährliche Treffen des internationalen Währungsfonds (IWF) und der Weltbank 2018 in Nusa Dua, auf Bali ging am Sonntag, den 14. Oktober 2018 zu Ende. Die IWF-Geschäftsführerin Christine Lagarde und der Präsident der Weltbank, Jim Yong Kim schätzten den Erfolg Indonesiens für die Veranstaltung dieses Treffens. Christine Lagarde sagte auf der Pressekonferenz nach dem Schluss des Treffens dazu, dieser Erfolg sei eine außergewönliche Errungenschaft gewesen sei, die schon vor 3 Jahren begonnen worden ist. Lagarde sagte dazu weiter, der IWF sei ein Freund von Indonesien.

“Dies ist eine aussergewöhnliche Errungenschaft, die vor 3 Jahren begonnen worden ist. Es ist eine lange Reise für Indonesien, und alle von uns, es wurde begonnen, als Indonesien von vielen Kandidaten als der beste Ost ausgewält wurde, um das Treffen der Weltbank und des IWF zu veranstalten. Wir danken Indonesien für alle Bemühungen und harte Arbeit. Und ich möchte dir von ganzem Herzen dafür danken. Der IWF ist ein Freund Indonesiens, wir sind hier, um Ihnen zu helfen, als es schwierig und fröhlich ist. Und ich möchte sagen, dass der IWF ein "Freund" von Indonesien sei”.

vDesweiteren sagte der Präsident der Weltbank, Jim Yong Kim, dass das indonesische Volk eine sehr widerstandsfähige und liebevolle Nation sei und die Weltbank sich gefreut habe, dieses Mitgefühl erwidern zu können. Die Weltbank ist bereit, Indonesien zu helfen. Am Ende ihrer Pressekonferenz hat die indonesische Finanzministerin Sri Mulyani bekanntgegeben, dass Marokko ausgewählt werde, um Gastgeber des folgenden Treffens im Jahr 2021 zu werden//. VOI

Read 59 times