Wednesday, 31 January 2018 01:26

Der gesunde Touristenwald von Citamiang

Written by 
Rate this item
(0 votes)

Kräuter sind  Pflanzen mit hohem Nutzen bei der Heilung. Im heutigen Zeitalter hat sich die medizinische Technologie rasch entwickelt und gibt es viele Forschungen darüber. Danach sind in der Tat viele Pflanzen als Medikamente für  Erkrankungen einsetzbar . Diese  haben auch keine Nebenwirkungen, wie chemische Medikamente. Aus diesem Grund interessieren sich viele Leute dafür, mehr über  Kräuter zu erfahren. Wenn Sie daran interessiert sind, sollen Sie den sogenannten " gesunden Touristenwald" von Citamiang oder “Hutan Wisata Sehat Citamiang” besuchen.  Hier können Sie nicht nur die Bildung über die Kräuter erhalten, sondern auch den Touristenwald besuchen.

Der gesunde Touristenwald von Citamiang ist ein erschlossenes Gebiet für die Naturbildung, das auf der Bergkette Puncak, in Cisarua, im Bezirk Bogor, Westjava liegt.  Es ist nahe am Dorf Tugu Utara, im Distrikt Cisarua, und zwar an der Hauptsstrasse von Cianjur-Bogor. mStadtzentrum Jakartas aus dauert die Fahrt in den Touristenwald von Citamiang  2 bis 3 Stunden. Er wird von der Gesellschaftsorganisation des Walddorfes (LMDH) “Puncak Lestari” gemeinsam mit der Stiftung “Tunas Mandiri (NASTARI) Bogors  verwaltet. Der Wald ist 3 Hektar gross und bietet verschiedene Informationen angesichts der Kräuter an. Sie werden dabei viel Information umfassend erhalten.

Wenn Sie den gesunden Touristenwald von Citamiang besuchen, können Sie viele Kenntnisse über die Kräuter auf Informationstafeln, die  in diesem Gebiet aufgestellt sind, erhalten.  Darüber hinaus gibt es auch die Kräuterreiseführer von Freiwilligen und die “Nurser” oder Kultivivierer der Kräutersamen. Etwa 100 Kräuterarten, 33 originäre Kräuterpflanzen aus Citamiang und 67 anderen Kräuterpflanzenarten aus Gebieten ausserhalb Citamiangs  werden dort angebaut.

Der gesunde Touristenwald von Citamiang bietet nicht nur eine touristische Bildung über die indonesischen Kräuter für die Besucher, sondern auch einige Einrichtungen , wie eine Holzbrücke, die Krautspur mit einer Länge von 825 Kilometern, den Ort zur Krautkultivierung, den Kaffeegarten, einen Fotografie-Ort,  das Familienrad im Gebiet von Pasir Angin, sowie eine mögliche Übernachtung in einem Zeltlager . Die Krautspur wurde eigenhändig entworfen, um eine der Bildungsstellen für Kräuter aus dem originären Lebensraum zu entwickeln. Jedes Kraut  wurde mit einem wissenschaftlichen Namen  und einem Strichcode versehen, um über diese Pflanze und deren Nutzen zu erfahren.

 

Read 10 times

Leave a comment

Make sure you enter the (*) required information where indicated. HTML code is not allowed.