Wednesday, 17 July 2019 00:00

Die Thermalquelle von Kawah Putih Tinggi Raja

Written by 
Rate this item
(0 votes)

Ausser des Toba-Sees gibt es in Nord-Sumatra noch andere interessante Sehenswürdigkeiten, die Sie besuchen können.  Eine davon ist das Naturschutzgebiet von Dolok Tinggi Raja. Dieses  hat eine Fläche von 167 Hektar und liegt im Dolok Merawa Dorf, im Distrikt Silau Kahean, im Simalungun-Bezirk . Von der Gesamtfläche bildet die Fläche von 4 Hektar einen Hauptstandort für eine Thermalquelle mit Schwefel, die  von Travertin- oder Kalkstein  auf einer Höhe von 450 Metern über dem Meeresspiegel umgegeben ist. Die Quelle mit dem Namen “Kawah Putih Tinggi Raja”  ist eine der touristischen Anziehungskräfte des Naturschutzgebietes von Dolok Tingi Raja neben dem Bah Balaklak Fluss und dessen Wasserfall sowie den Lapparan-See.

 

Liebe Zuhörer, die Themalquelle, die eine Temperatur bis 90 Grad Celsius erreichen kann, entspringt aus kleinen Hügeln. Der heisse Wasserstrom fliesst zwischen den Kalksteinfelsen, sodass die Steinfelsen eine weisse Farbe, wie Schnee haben. Vielen Menschen nennen dies  heisser Schnee.

Es gibt zwei Orte, die in diesem touristischen Gebiet besucht werden können. Der erste ist der Kalksteinhügel, der von heißem Wassersstrom umflossen wird, sodass diese  Felsen sehr interessant anzusehen sind.  Auf dem Kalksteinhügel befindet sich aber auch ein kleiner Naturteich, der  sprudeln vom Teichboden herausspringt. Es ist verboten, an diesem Ort zu baden. Dort gibt es auch einen heißen Wasserstrom , der sich durch  Büsche von austrocknenden Bäumen windet, sowie einen schönen blau-grünen See bildet.

 

Wenn  Sie die Thermalquelle von Kawah Putih Tinggi Raja besuchen, können Sie auch einen weiteren interessanten Ort besichtigen. Diesen gibt es unter dem Abhang. Sie können unter dem Wasser baden. Es gibt den frischen Flussstrom  und einen Wasserfalll, der vom Hügel  runterfliesst. Dort kann man im Wasser baden, nachdem die Besucher die Schönheit der Thermalquelle genossen haben. Die Thermalquelle enthält den Schwefel, der gut für Hautkrankheit, wenn man badet und den Körper damit wäscht, ist.  In diesem Naturschutzgebiet es leider  keine Warongs oder  Essbuden. Daher sollen Sie ihre eigenen Speisen und Getränke selbst mitbringen//.

Read 160 times