Thursday, 22 August 2019 06:01

Prӓsident Joko Widodo besichtigte die Aktivitӓten im Hafen Tenau in Kupang

Written by 
Rate this item
(0 votes)
Prӓsident Joko Widodo besichtigte die Aktivitӓten im Hafen Tenau in Kupang Foto : Ani H.M_V.O.I

 

 

Der indonesische Prӓsident Joko Widodo besichtigte am 21. August die Beladungs-und Entladungsaktivitӓten im Hafen Tenau in der Stadt Kupang. Dies ist der Teil des Besuches des Prӓsidenten in der Provinz Ostnusatenggara. Dabei stellte Joko Widodo die Operation der Viehschiffe, die Rinder aus Ostnusatenggara nach Jakarta transportieren kӧnnen. Joko Widodo fuhr fort, dass 5 von 6 Routen der Viehschiffe aus Ostnusa Tenggara kӓmen. Laut Joko Widodo werden etwa 70.000 Rinder aus Ostnusatenggara in die Insel Java geschickt, vor allem nach Jakarta und in die Umgebung.

Dieses Schiff wurde damals subventioniert. Früher 700 tausend Rupiah, jetzt nur 200 tausend Rupiah. Das wollen wir. Anfangs musste es leer sein . Nach und nach verminderten sich die Subventionen . Das Schiff ist jetzt voll.

Joko Widodo fuhr fort, dass die Kapazitӓt des Hafens Tenau besser optimalisiert werden kӧnne. Der Hafen Tenau wurde im Jahre 1964 gebaut. Die Aktivitӓt dieses Hafens wird von der Hafenverwaltungsfirma Pelindo III in Zusammenarbeit mit dem Kupang Hafen- und Hafenamt (KSOP) verwaltet. Beim Besuch in Ostnusatenggara wurde Joko Widodo u.a vom Verkehrminister Budi Karya Sumadi und dem Leiter des Prӓsidentenbüros Moeldoko begleitet.

 

Ani.HM_V.O.I

 

Read 40 times Last modified on Friday, 23 August 2019 08:39