Friday, 01 November 2019 07:09

Kaffee Sarongge

Written by 
Rate this item
(0 votes)

 

Wenn man nach Cianjur  in die Provinz Westjava reist,  sollte man , vor allem wenn man Kaffee liebt, den  aus Cianjur, namens " Sarongge" ausprobieren. Man nennt ihn so, da dieser Kaffee aus dem gleichnamigen  Sarongge kommt, einem kleinen Dorf am Fuss vom Berg Gunung Gede, der  am Nationalpark Gunung Gede Pangranngo, in Cianjur grenzt. Sarongge liegt 1000-1600 Meter über dem Meeresspiegel. Der angebaute Kaffee wird  von den dort wohnenden Kaffebauern  gezüchtet. Die  Landwirte haben das Bestreben bei der Kultivierung des Sarongge Kaffees  den dazu notwendigen Wald des Gunung Gede Pangrango aufzuforsten und zu  erhalten sowie  die Wohfahrt der Bevӧlkerung von Cianjur dadurch zu verbessern .

 

 

 

Es gibt mehrere Sorten  von Sarongge Kaffee nӓmlich den Sarongge Full Wash, den Saronge Honey, den Sarongge Natural, den Saronge Winey, den Sarongge Luwak, den Sarongge Lanang, den Sarongge 1535, den Sarongge Rosidi und den Sarongge Ki Hujan. Diese Arten bestehen aus den Kaffeearten Robusta und Arabika. Der Unterschied liegt im Verarbeitungssystem und in der Anpflanzung. Im Gegensatz zu dem Kaffee Arabica anderer Gegenden hat der Kaffee Arabica Sarongge einen mittelgroßen Körper und einen weichen, sauren Geschmack, der dann frisch fruchtig und leicht süßlich wird. Der  Arabica Sarongge schmeckt gut, wenn er warm oder kalt ist. Interessanterweise wird der Sarongge-Arabica-Kaffee nicht auf einer offenen Wiese, sondern unter Waldbeständen gepflanzt. Er wird nach einem agroforstwirtschaftlichen Muster angebaut, damit er nicht direkt der Sonne ausgesetzt ist.

 

 

 

Sie kӧnnen den Sarongge Kaffee nicht nur in dessen Abstammungsort, sondern in anderen Gegenden Indonesiens geniessen. Der Saronggo wird in Jakarta, Bogor, Bandung und Bali gehandelt. Sarongge  ist Lieferant von 30 Kaffeesorten , die  in Jakarta, Bogor, Depok, Tangerang, Bekasi (Jabodetabek) und Westjava verbreitet sind. Wenn Sie den Sarongge Kaffee kaufen wollen, müssen Sie nur 30.000 bis 50.000 Rupiah pro Kilogramm bezahlen. 

 

Read 37 times