Sunday, 17 November 2019 04:12

Das Verkehrsministerium wird ab 2020 drei Fähreanlegenplätze auf Bali bauen ,um den Tourismus zu unterstützen

Written by 
Rate this item
(0 votes)

Insgesamt drei Fähreanlegeplätze auf Bali und zwar in Sanur, Nusa Penida und Nusa Lembongan werden im Februar 2020 gebaut werden ,um den Tourismus in Bali zu unterstützen.Der indonesische Verkehrsminister Budi Karya Sumadi erklärte kürzlich in Jakarta vor der Presse, dass die drei Fähreanlegeplätze geplant worden seien und die Ausschreibung für sie im Dezember durchgeführt werde. Budi Karya Sumadi zufolge ist der Bau der drei Fähreanlegeplätze , die als goldenes Dreieck bekannt sind, in der Tat notwendig, um die wachsende Zahl von Touristen in Bali aufzunehmen.Neben dem Tourismus wird dieser Pier auch benötigt, um die Interessen der örtlichen Bevölkerung gegenüber Nusa Penida zu unterstützen, insbesondere während religiöser Zeremonien. Er hofft, dass der Bau des Piers die Zahl der einheimischen und ausländischen Touristen nach Bali erhöhen wird, damit die indonesische Wirtschaft weiter fortgeschritten ist.

Read 26 times