Wednesday, 14 February 2018 01:34

Toge Goreng aus Bogor

Written by 
Rate this item
(0 votes)

Bogor ist eine Stadt in Westjava und liegt nicht weit von der Hauptstadt Jakarta entfernt. Vom Stadtzentrum Jakartas aus fährt man nach Bogor in einer Stunde. Da diese Stadt nicht so weit liegt, besuchen die Bewohner Jakartas und ausländische Touristen sie gerne am Wochenende. Es gibt dort viele Touristenziele , wie den botanischen Garten mit vielen Pflanzen- und Baumsorten Indonesiens , den Bogor-Palast, den Gede-See, das Kulturdorf von Sinindangsbarang usw. Nachdem Sie die interessanten  Touristenziele in Bogor besichtigt haben, werden sie jedoch erst besonders zufriedengestellt sein, wenn  Sie verschiedene typische leckere Speisen aus Bogor ausprobiert haben.

Wenn Sie die kulinarische Reise in der Stadt Bogor machen, sollten Sie die lokalen Spezialitäten ausprobieren. Eine dieser ist Toege, auch Toge Goreng genannt, in Deutsch übersetzt « gebratene Sojasprossen ».  Die Hauptzutat dieser Speise sind Sojasprossen. Normalerweise werden sie von den Käufern direkt auf dem traditionellen und einfachen Herd gekocht, aber eben nicht gebraten ,entspricht also nicht dem Namen des Gerichts der « gebratenen Sojasprossen ».  Sie werden mit wenig heissem Wasser gekocht. Dann werden die gekochten Sojasprossen mit gelben Nudeln, Ketupat oder in Palmblattkörbchen gedämpftem Reis und Tofu gemischt und dann in kleinen Stücken geschnitten. Die gekochten Zutaten werden dann in einer dicken Brühe mit salzigem-und wohlschmeckendem Geschmack gemischt. Die Brühe, der sogenannte « Oncom «  wird aus ausgepressten und gegorenen Erdnüssen oder Soyabohnen gemacht. Um die dicke Oncom-Brühe zu machen, wird Oncom mit anderen Gewürzen, wie Galgant, Schalloten, Lorbeer-Blättern, Tomaten, Schnittlauch und Tauco oder Paste von fermentierten Sojabohnen, sowie Süßketchup, Zitronensaft und Salz in wenig heissem Öl gekocht.

 « Toge Goreng »  schmeckt lecker, salzig , sauer und hat eine frische Wirkung, wenn man das Gericht in heissem Zustand zu sich nimmt. Es ist einer der typischen Speisen aus Bogor, die bei vielen Bürgern beliebt ist, da sie sehr gut schmeckt und der Preis mit nur 15  bis 20 Tausend Rupiah pro Portion sehr günstig ist. Normalerweise tragen die Verkäufer  Toge Goreng beim Handel auf ihren Schultern. Aber viele Verkäufer verkaufen ihre Speise auch  aus einer Schubkarre. Ausser in Bogor ist diese Speise auch in anderen Gebieten, wie in Depok, Tanggerang und Jakarta anzutreffen.

Die typische Speise aus Bogor besitzt in der Tat eine enge Geschichte mit dem chinesischen Stamm in dieser Regenstadt. Der Beobachter der chinesischen Geschichte in Bogor Mardi Liem ist der Meinung, dass in einem Teller Toge Goreng sich fast alle Begriffe des  chinesischen Hokkiens befinden, wie Tauto oder Tauce, Mie oder Nudeln und Toge. Diese Speise ist mit der Beziehung Chinas zu Europa eng verwoben. In Europa gibt es Spagetthi mit sauerer Tomatenpaste. Dieses Menu kamm nach Indonesien durch  chinesischen Handel . Bevor diese Speise nach Indonesien gebracht wurde, aß man schon dieses Menu mit den Zutaten, Nudeln, Sojasprossen, Tofu und Tauto mit saueren typischen Tomaten aus China. Mardi Liem zufolge habe sich im Laufe der Zeit die Speise « Toge Goreng » am westlichen Teil des sundanesischen Küstengebiets wie Pandeglang und Banten verbreitet.  In dieser Phase veränderte sich dieses Menu. Die sundanesische Gesellschaft, die an Rohgemüse gewöhnt ist, nahm Oncom statt der Tomaten , was nicht sauer und preislich günstiger als Tomate ist.

Read 54 times