Monday, 06 April 2020 03:42

Das Industrieministerium schlägt vor, Kredite an die von COVID-19 betroffene klein- und mittleren Unternehmen zu vergeben

Written by 
Rate this item
(0 votes)

 

Das indonesische Industrieministerum schlage zinsgünstige Kredite für kleine und mittlere Unternehmen (IKMA) vor, damit sie das Gehalt für wegen dem COVID 19 Ausbruch entlassene Arbeitnehmer weiter ihr Gehalt zahlen können. Die Zinsen für diese  Kredite seien niedriger als der allgemeine  Zinssatz für Geschäftskredite. Dies sagte der Generaldirektor für kleine und mittlere Unternehmen im Industrieministerium Gati Wibawaningsih am letzten Samstag in Jakarta. Angesichts der großen Anzahl der betroffenen Unternehmen seien die Maßnahmen zur Minimierung der Auswirkungen von COVID-19 auf dem kleinen und mittleren Geschäfts-Sektor wichtig. Die Anzahl der klein- und mittleren Unternehmen sei von 3,6 Millionen im Jahre 2015 auf 4,6 Millionen  im letzten Jahr  gewachsen  und zeige damit die Bedeutung dieses Sektors. Ferne nehme dieser Sektor auch sehr viele Arbeitskräfte auf. Im letzten Jahr seien 10,8 Millionen Arbeitnehmer in diesem Geschäftszweig beschäftigt gewesen mit einem einem Produktionswert von mehr als 56 Millionen €.  Seit dem Ausbruch von COVID-19 sei der durchschnittliche Umsatz zwischen 50 und 70 Prozent gesunken.Daher unternehme das Industrieministerium auch einen weiteren Schritt und arbeite mit Startups zusammen, um die Vermarktung von Produkten der klein- und mittleren Unternehmen zu unterstützen. Antara

d

Read 24 times