Friday, 23 March 2018 07:33

Aussenministerin Marsudi wird der offenen Debatte des UN-Sicherheitsrats beiwohnen

Written by 
Rate this item
(0 votes)

 

 

Die indonesische Aussenministerin , Retno LP Marsudi ,  wird   am 28. März 2018   in New York, den USA , der offenen Debatte des UN-Sicherheitsrats beiwohnen. Der Sprecher des indonesischen Aussenministeriums, Arrmanatha Nasir , erklärte am Donnerstag, den 22. März 2018, in Jakarta vor der Presse, dass die offene Debatte “gemeinsame Aktion zur Förderung der friedensstiftenden Operationen der Vereinten-Nationen “ zum Thema habe. Die offene Debatte hat mit den Bemühungen zu tun ,um die Wirksamkeit   und die Effizienz der UN-Friedensoperationen zu fördern. Arrmanatha zufolge gehöre Indonesien zu einem der 10 grössten Länder , das viele Friedenstruppen zu den UN-Friedensmissionen entsendet habe. Bei der Debatte werde Indonesien deshalb   die Meinungen über die Probleme und Hindernisse, vor denen Indonesien während der UN-Friedensoperationen immer stehe, sowie   die Vorschläge zur Verbesserung der UN-Friedensmissionen mitteilen, sagte Arrmanatha weiter. Inmittens der offenen Debatte werde Ministerin Marsudi mit den Vertretern der afrikanischen Ländern   sich treffen,um ihnen die Einladung für das indonesisch-afrikanische Forum zu geben, die am 10. Und 11. April 2018 in Bali stattfinden werde, fügte Arrmantha hinzu.

Read 145 times Last modified on Sunday, 25 March 2018 14:42