Tuesday, 15 May 2018 06:28

Die UN verurteilt die Terroranschläge in der zweitgrößten Stadt Indonesiens

Written by 
Rate this item
(0 votes)

Der Generalsekretär der Vereinten Nationen (UN) Antonio Guterres, hat  die Terroranschläge am 13. Mai gegen Gläubige in drei Kirchen in der zweitgrößten Stadt Indonesiens Surabaya, Ost-Java, verurteilt. Die Vereinten Nationen haben am Montag, dem 14. Mai, diese Erklärung zur Kenntnis genommen. Guterres ist entsetzt über die Berichte, dass  Kinder benutzt wurden, um diese Anschläge auszuführen. Der Generalsekretär drückt den Familien der Opfer sein Beileid aus und wünscht den Verletzten eine rasche Heilung. Guterres bekräftigte die Unterstützung der Vereinten Nationen für die Regierung und das Volk Indonesiens bei ihren Bemühungen, Terrorismus und gewalttätigen Extremismus zu bekämpfen und zu verhindern, unter anderem durch die Förderung von Pluralismus, Mäßigung und Toleranz, heißt es auf einer offiziellen Website der Vereinten Nationen am Montag. Bei mehreren Angriffen auf drei Kirchen in Surabaya am Sonntag wurden mindestens 13 Menschen getötet und 43 weitere verletzt. Der Sprecher des Polizeikommissars für Ostjava, Frans Barung Mangera, berichtete, dass die Bomben in der Santa Maria Kirche um 7:30 Uhr morgens Ortszeit gezündet wurden, während zwei weitere Bomben aud der Kirche GKI und in der Pantekosta Kirche um 7:35 Uhr und 8 Uhr morgens Ortszeit detonierten.

Read 30 times