Wednesday, 23 May 2018 01:40

Waruga-Fundsstätte

Written by 
Rate this item
(0 votes)

 

Die historische Fundsstätte von Waruga Sawangan in Nord-Minahasa in Nordsulawesi zu besuchen, erfordert  viel Mühe. Sie liegt hinter einer Wohnsiedlung und ist recht versteckt.  Die Fundsstätte von Waruga Sawangan ist ein altes Grab aus dem megalitischen Zeitalter  der Minahasa-Menschen.

 

Waruga oder das alte Grab in Minahasa entstand  voraussichtlich Anfang des 13. Jahrhunderts vor Christus im Gebiet des Kelewer-Hügels, Treman und  Tumulatung, im Bezirk Nord-Minahasa. Auch andere Waraga Gräber entwickelten sich in anderen Gebieten in Nord-Sulawesi bis  Anfang des 20. Jahrhunderts. Im prähistorischen Zeitalter glaubte die Minahasa-Gesellschaft noch, dass der Geist der Vorfahren magische Kräfte hätte. Deshalb wurde das Grab so schön wie möglich gebaut. Das Waruga besteht aus 2 Teilen, dem Körper und einem Deckel.  Der Körper hat die Form des Würfels und der Deckel ähnelt dem Dach eines Hauses.

 

Das Einzigartige an   Waruga war  , dass es nicht von Verwandten oder der  Familie des Toten sondern von dem Verstorbenen noch während seiner  Lebenszeit  selber  gebaut wurde. Es hieß,  er  werde das für sich selbst das vom ihm gebaute Waruga betreten, nachdem er von seinem  Sterbelager in ein  Grab gelegt wurde. Eines Tages wenn er das mit vollem Herzen durchgeführt habe , werde es Gutes für die verlassene Familie bringen. Eigentlich gibt es in Nordsulawesi viele Waruga-Fundsstätten. Eine davon ist im Sawangan-Dorf, im Airmadidi-Distrikt, in Nord-Minahasa. Dort befinden sich 143 Waruga, die in bestimmten Größen nach Maßen  in 3 Gruppen klassifiziert  werden.

Die erste Gruppe hat 10 Waruga mit dem kleinen Maß  von 0 bis 100 Centimetern. Die zweite Gruppe hat 52 Waruga mit dem Mittelsmaß und der Höhe von 101 bis 150 Centimetern. Die dritte Gruppe hat 81 Waruga mit grossem Maß mit der Höhe von 151 bis 250 Zentimetern. Das Wort  Waruga stammt aus der Tombulu-Sprache, und zwar vom Wort Wale Maruga. Es bedeutet ein Haus des trockenen Körpers. Waruga hat auch eine andere Bedeutung, und zwar: Wale Waru oder Grab von Domato , das ist eine  Boden-Art.

Read 32 times Last modified on Wednesday, 23 May 2018 01:49