Wednesday, 30 May 2018 06:36

Pakkat aus Nordsumatera

Written by 
Rate this item
(0 votes)

Im Fastenmonat “Ramadan” hat jedes Gebiet in Indonesien typsiche Speisen, die gleichzeitig  ein Pflichtmenü für das Fastenbrechen ist.  In Medan, der Hauptstadt der Provinz Nordsumatera, insbesondere in Madailing ist Pakkat , das sind  Rattansprossen, ein Lyblingsmenu für das Fastenbrechen. Häufig wird Pakat als Gemüse oder Fischsuppe serviert. Pakat ist ein Rattanspross, der eine weiche Textur hat und sehr einfach zu konsumieren ist.

Pakkat schmeckt ein bisschen bitter. Sein Verarbeitungsprozess ist sehr einfach. Die Rattansprossen werden mit einer Länge von einem Meter geschnitten und dann in 30 Minuten auf dem Holzkohlenherd in  Kokosnusschalen gegart. Wenn er abgekocht ist und der weisse Saft herausquillt, wird die Aussenseite geschält und der Inhalt entnommen.  Die  Rattansprossen wird mit einer Länge von 10 Centimetern geschnitten. Die weisse und weiche Inhalt kann direkt mit Ketschup-Sambal konsumiert werden. Darüber hinaus wird Pakat gewöhnlich einer mit Gewürz-und Kokosmilch gekochten   Salaifischsuppe hinzugefügt. Neben seinem besonderen Geschmack hat Pakkat auch einen günstigen Preis. Mit 10 Tausend Rupiah können Sie 5 Pakat-Stangen, die schon verbrannt und geschält worden sind, zu Hause mitbringen.

Normalerweise verkaufen die Pakkathändler den verbrannten Pakkat  und stellen das Anyang-Gewürz von Kokosmilch und gebratenen Kokosraspeln bereit. Die Nachfrage an Pakkat im Ramadan ist sehr gross. Im normalen Alltag können die Händler nur 3 Hundert Pakatstangen verkaufen, aber im Ramadan können sie etwa ein Tausend Stangen pro Tag verkaufen.  Nicht nur der Mandaiiling-Volksstamm, sondern auch fast alle Leute in Nordsumatera, einschliesslich  Java und Padang, mögen  Pakat. Sie glauben, dass er appetitanregend wirkt. Deshalb nimmt man ihn zum Menü beim Fastenbrechen und zur  Mahlzeit zu  Mitternacht, dem  “Sahur”, zu sich.

Der bittere Pakkat-Geschmack bewirkt, dass andere Speisen leckerer schmecken. Der Pakkat hat auch  Nutzen für die Gesundheit. Man glaubt in Indonesien, dass Pakkat einige Erkrankungen, wie Diabetes, Malaria und Bluthochdruck usw. heilen können. Bei Zuckerkrankheit , können die Kranken den Pakkat ohne Reis konsumieren.  Im Ursprungsgebiet, Süd-Tapanuli , wird  Pakkat nicht nur beim Fastenbrechen, sondern auch bei traditionellen Festen oder Brauchtumszeremonien, insbesondere in der Gesellschaft von Süd-Tapanuli und Madailing Natal , zu sich genommen.

Wenn Sie daran interessiert sind,  Pakat auszuprobieren, können Sie bald nach Nordsumatera im Fastenmonat fliegen, da  er zur saisonal kulinarischen Speise mitgehört. Es ist sehr einfach,  Pakat anzutreffen, denn es gibt ihn am Rand der Strassen in der Stadt Medan und in Restaurants, wie in der Strasse von Karya Medan, Suka Ramai, Simpang Aksara, Denai, unter der U-Mautstrasse und an einigen anderen Orten.

Read 77 times