Wunderbares Indonesien

Wunderbares Indonesien (198)

13
November

Probolinggo, einer der Bezirke in Ost-Java, hat viele touristische Potentiale. Zum Beispiel ist der Bromo Berg, der im Ausland bekannt ist und im Bromo Tengger Semeru Nationalparkl liegt. Dieser bietet nicht nur die Natur in Form der   Berge, sondern auch natürliche Attraktionen wie Wasserfälle, die auch schön sind, wie den Hyang Darungan Bremi Wasserfall, an.

Der Hyang Darungan Bremi Wasserfall befindet sich am Bremi Dorf, im Krucil Bezirk, in der Ost-Java Provinz. Um zu dieser Touristenattraktion zu gelangen, benötigen Sie von Probolinggo aus mit  öffentlichen Verkehrsmittel ca. 1 Stunde nach Bremi und dann vom Eingang des Ortes bis zum Wasserfall   ca. 2 Stunden zu Fuß .

Der Gang zum Wasserfall ist in der Tat nicht einfach. Denn die Straße ist verschlammt ,steil und eng und kann nur von einer Person begangen werden. Außerdem müssen Sie am Fluss entlang über viele Felsen gehen. Die Reise ist ziemlich anstrengend, so dass sie einen starken Willen brauchen, um diesen Touristenort zu erreichen.

Am Hyang Darungan Bremi gibt es zwei Wasserfälle, die beide schön sind. Einer ist oben und der andere ist unten. Beide Wasserfälle lassen kaltes und frisches Wasser ab. Der Wasserfall, der unten ist, ist etwa 15 Meter hoch. In diesem Wasserfall können Sie baden und die Frische vom Hyang Darungan Bremi Wasserfall genießen.

Um den Wasserfall oben  zu erreichen, müssen Sie ca. 500 Metern vom unteren Wasserfall,  weiter laufen.

Die Landschaft am Wasserfall im oberen Bereich ist im Vergleich zum anderen Wasserfall sicherlich schöner. Er ist etwa 20 Meter hoch mit Felsen darunter. Die Besucher können auch hier baden und unter dem Wasserfall schwimmen. Sie können die frische Luft und  schöne Naturlandschaft genießen.

Das war Wunderbares Indonesiens ueber den Wasserfall  Hyang Darungan Bremi in Ost-Java.

10
November

Die indonesische Botschaft in Berlin führte kürzlich einen Kochkurs " Wisma Indonesia" durch. Daran nahmen 43 Reisebüros und Reiseoperatoren teil. Dabei erlernten sie die Herstellung des  einfachen  Kuchens aus Zentraljava  Semar Mendem , auch  Bakwan Jagung genannt . Laut dem indonesischen Botschafter in Deutschland Arif Havas Oegroseneo seien diese Reisebüros und Reiseoperatoren gewählt worden, damit sie  Erfahrung in der Erzählung zur Einzigartigkeit der Spezialitäten Indonesiens an die Touristen weitergeben können. Dieses Programm dient dazu, für die indonesischen Spezialitäten zu werben. Der Botschafter fuhr fort,   dies solle auch dazu beitragen, die Beziehung zwischen Indonesien und Deutschland zu stärken und den Deutschen Indonesien mit seinen Einzigartigkeiten näher zu bringen.

Der Kuchen Semar Mendem ist eine der Spezialitäten aus Zentraljva. Dieser Kuchen wird aus weissen Klebreis mit Kokosmilch und ein wenig Salz hergestellt. Anfangs muss man die Zutaten in einem  Teig mit ein wenig Wasser halb gar kochen.

Danach stampft man den Reis. Um den Geschmack dieses Kuchen zu stärken, füllt man ihn mit Hühnerfleisch und hüllt man die Außenseite in Omelett ein

 

Der Name  Semar Mendem stammt aus der Figur des Wayang-Spiels Semar.  Mendem bedeutet auf javanisch mabuk auf Deutsch betrunken. Man sagt auch, dass das Wort Semar  dicke Form heißt.  Dies bedeutet, dass innen in dem Omelett viel Füllung  ist und  der Mund nicht aufhören kann, wie besessen, zu kauen  . Aber es gibt  diejenigen, die sagen, dass das Wort Semar auch bedeuten könnte , dass man das Gericht bis zur vollkommenen Sättigung gern isst . Die Bevölkerung von Zentraljava gibt diesem  Kuchen einen eigenen philosophischen Wert . Man glaubt, dass Semar Macht symbolisiert. Im Wesentlichen darf der Inhaber dieser keinen Machtmissbrauch geltend machen. Die Position, die Semar einnimmt, muss dem Guten dienen und die Menschen schützen.

Wer den Semar Mendem gegessen hat, weiß, dass er einen guten  und  fein-zarten Geschmack hat, sodass er von vielen Menschen geliebt wird. Dieser Kuchen wird normalerweise bei  Feiern  und als Familien-und Gästesnack zubereitet . Sie können Semar mendem  auf traditionellen Märkten in Zentral-Java und Jogjakarta, wie u.a auf dem Beringharjo , Kranggan, Mlati und Demangan leicht finden. Er kostet ziemlich wenig nämlich von 2000-5000 Rupiah pro Stück.

 

Das war unser Bericht über Semar Mendem.

09
November

Am 24. Und 25. November veranstaltet die Bezirksregierung Bojonegoro in der Provinz Ostjava den Massentanz Thengul . An dieser Tanzvorführung nehmen 120 Tänzer teil und wird während des Reliefkunstwettbewerbs Gajah Watu Jodo gezeigt. Der Veranstaltungsort ist der ehemalige Kalkminenort Gajah , im Bezirk Baureno. Neben dem Massentanz Tehngul  und Reliefkunstwettbewerb werden auch einige Sänger und Schauspieler aus der Hauptstadt ihr Talent zeigen. Dieses Mal möchten wir Ihnen in diesem Prograam den Tanz Thengul vorstellen, der auch in dem Relief Gajah Watu Jodo dargestellt wird.

 

Der Thengul Tanz ist ein traditioneller Tanz und hat seine Wurzeln in dem WayangSpiel Thengul aus Bojonegoro, Ostjava . Dieser Tanz wird normalerweise in Gruppen vorgeführt  mit der Bewegung, dem Ausdruck  und Kostum aus dem Wayang Thengul in 3 Dimensionen. Mit diesem Tanz solle eine Form des Respekts vor der traditionellen Kunst des Wayang Thengul und deren Erhaltung ausgedrückt werden.Leider ist diese Kunstform in letzter Zeit fast in Vergessenheit geraten. Der Wayang Thengul Tanz wurde in den 90iger Jahren von Joko Santoso und Ibnu Sutawa wieder an die Öffentlichkeit gebracht, nachdem die Bildungs-und Kulturbehörde des Bezirkes Bojonegoro darum gebeten hatte.

Diese erste Vorführung des traditionellen Gruppentanzes fand dann in der Kulturwoche der Provinz Ostjava statt . Der erste Bühnenauftritt fand großen Anklang und wurde sogar Sieger in der Kategorie   beste Aufführung. Seit dieser Zeit gehört der Thengul Tanz zu den traditionellen Tänzen von Bojonegoro .

 

Der  Thengul Tanz wird normalerwiese von 7 Tänzerinnen vorgeführt. Die Tänzerinnen tanzen mit steifen Bewegungen und Gesichtsausdrücken , die seltsam anmuten. Aber dies gehört zu der Einzigartigkeit dieses Tanzes. Diese Steifheit soll bei der Vorführung zur Unterhaltung beitragen und Gelächter ist sogar hier beabsichtigt.. Die Tänzerinnen tragen das sogenannte Kemben Kostüm und ein langes Tuch mit dem elfenbeinfarbenen Bledak Motiv. Auf dem  Kopf tragen die Tänzerinnen das sogenannte Cundhuk Gebinde.

 

Bei der Vorführung wird der Tanz Thengul von verschiedenen traditionellen, indonesischen Musikinstrumenten begleitet, wie Oklik,ithik –ithik, Flöte und dem  Gamelanorchester, den Rhytmus bestimmt das Laras Slendro Instrument. Vor dem Orchester sitzen die Sängerinnen und Sänger, die den Tanz mit Liedern begleiten. Um den Thengul Tanz zu erhalten, wird er bei Kulturfestivals in Bodjonegoro oder anderen Gegenden vorgeführt. Mit diesem Tanz werden auch Ehrengäste der Stadt  Bojonegoro begrüßt.

Das war unser Bericht über den Tanz Thengul aus  Bojonegoro..

07
November

Allah hi dododaidang

Seulayang blang ka putoeh taloe

Beurijang raye’k muda seudang

Tajak bantu prang ta bela Nanggroe. 

Allah hi dododaidang

Drachen brechend das Seil

Werdet schnell groß junge Leute

Helft im Krieg, das Land zu verteidigen.

Das ist ein Gedicht, das von  Müttern in Aceh gesungen wird.  Sie singen diese Poesie, während sie ihre Kinder zum Einschlafen  begleiten. In dem Gedicht geht es um  eine Botschaft des Staatskampfes.

 

Die Acehnesen  haben  eine einzigartige Tradition, um ihre Kinder zumSchlafen zu bringen.  Die Tradition heisst Pureateb Aneuk, auch bekannt als Peuayon Aneuk- Tradition und ist eine der Formen der mündlichen Kultur in der Gesellschaft . Sie ist eine Forum von Gedichten , die gesungen werden, um Kinder  beim Schaukeln zu beruhigen. Die Pereateb Aneuk Tradition ist eigentlich ein  Konzept der frühkindlichen Erziehung im Rahmen der Bildung  des  Verhaltens und Charakters der acehischen Kinder. Diese sogenannten Nazam sind wertvoll und  nützlich, um die Werte von Monotheismus, Heldentum , Liebe zum Mutterland, sowie gutes Verhalten und  Liebe  zu Eltern und Lehrern den Kindern beizubringen.

Im Laufe der Zeit haben viele Leute in Aceh zunehmend  die Purateb Aneuk Tradition verlassen. Um diese nun weiterhin zu erhalten, hat die Stadtverwaltung von  Lhokseumawe  vor einiger Zeit das traditionelle KulturfestLhokseumawes im Kandang-Feld, im Bezirk Muara Dua, in  der Stadt Lhokseumaweveranstaltet. Bei diesem Festival wurde ein Wettbewerb zu Pereatureb Aneukdurchgeführt.  Die Bürger von 4 Distrikten, und zwar Banda Sakti, Muara Dua, Blang Mangat und Muara Satu  in der Stadt Lhokseumawe nahmen an diesem Wettbewerb teil.

Die Bewertung des Wettbewerbs von Purateb Aneuk  konzentrierte sich auf den  ästhetitischen Aspekt, die poetische Eignung und  Bedeutung, sowie die Ausgestaltung dieser Lieder . Die Teilnehmer mußten die Gedichttexte, die von ihnen geschrieben wurden, sammeln und vortragen, damit die Jury beurteilen konnte, ob die vorgelesenen Texte dem Gedichtsmanuskript entsprechen.Dabei wurden auch Lobpreisungen Allahs von den Teilnehmern aus Aceh , genannt Zidik , miteingeflochten. Dieser Wettbewerb  wurde veranstaltet, damit die junge Generation diese Tradition kennenlernen konnte//.

 

06
November

Es gibt nicht so viele natürliche Erholungsgebiete in den Großstädten. Hier gibt es für den Erholungssuchenden nur die Vergnügungsparks, das Einkaufszentren, künstlich angelegte Grünflächen. Darum fahren viele Stadtbewohner im Urlaub auf das Land. Beispielsweise nach West-Java. Dort gibt es zahlreiche Urlaubsorte , die noch über eine intakte Natur verfügen. Viele Menschen aus Großstädten wie Jakarta wähllen West-Java als Reiseziel für ihren  Urlaub. Ein sehenswertes Ziel ist der Fremdenverkehrsort Ciangsana .

Der Fremdenverkehrsort Ciangsana  liegt in der Provinz West-Java und hier im Distrikt, Ciangsana. Ciangsana bietet eine friedliche und schöne dörfliche Atmosphäre, ganz anders als in einer Stadt. Der Ort besteht aus mehreren eingemeindeten Dörfern,  in denen oft die Großstadtmenschen Erholung suchen, vor allem auch deshalb, weil diese Gegend nicht weit von Jakarta entfernt liegt und damit lange Autofahrten umgangen werden können.

Das Ciangsana  wurde früher auch das chinesische Dorf oder das japanische Dorf genannt. Diese zwei interessanten Reiseziele wurden unter dem Namen des Fremdenverkehrsort Ciangsana  vereint. Dieser Ort ähnelt Dörfern in Japan und China, hat aber auch die typisch westjawanische Ortsstruktur wie Telaga Arwana und Kampung Cibubur. Telaga Arwana bietet für Familien mit Kinder Spielplätze und Bildungseinrichtungen Die Kinder können bei der interessanten Arbeit der Bauern zuschauen wie z.B. das Pflanzen von Reis und das Pflügen von Reisfeldern. Aber auch ein Schwimmbad, Angelplatz und Autoscooter stehen für die Kinder zur Verfügung. Das Die Gemeinde Cibubur besteht aus mehreren angegliederten Dörfern, die sich in Themen aufteilen. So gibt es u.a. das traditionelle, indonesische Dorf, ein Spieldorf und ein Familiendorf.

Der Fremdenverkehrsort liegt nicht weit vom Ciangsana Tor, die die Grenze zwischen dem Cikeas Gebiet in Gunung Putri und Jatiasih, Bekasi bildet. Die Besucher aus Jakarta können in dieses Fremdenverkehrsgebiet mit eigenem PKW oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln gelangen. Wenn Sie mit Ihrem eigenen Verkehrsmittel von  Jakarta aus fahren, nehmen Sie die Richtung  zur Jagorawi Autobahn und fahren Sie von der Cibubur Autobahn ab. Für die Touristen, die mit öffentlichen Verkehrsmittel fahren wollen, raten wir den Transjakarta-Bus im Kampung Rambutan Terminal zu nehmen. An der Endhaltestelle angekommen besteigen Sie dann das kleine blaue Angkot Fahrzeug Nummer 121 oder 121A bis nach Ciangsana. Der Fremdenverkehrsort steht noch für Kultur und Tradition in Indonesien und ist für die Besucher kostenlos.

Das war unser Bericht über den Fremdenverkehrsort Ciangsana  in West-Java.

03
November

Larantuka ist die Hauptstadt des Bezirkes Ostflores , in der Provinz Ostnusatenggara. Sie wird auch der Vatikan von Indonesien genannt, denn hier ist auch das Zentrum von Katholiken und hier werden auch viele kirchliche Feiertage gefeiert wie z. B. Ostern. Zu den kirchlichen Feiertagen strömen auch Protestanten in die Stadt und der Ort wird zum Ziel christlicher Pilgerreisen . Diese Stadt hat eine interessante Gliederung, denn sie wurde vom Strand im Westen entlang bis zum östlichen Strand  gebaut. Larantuka selbst liegt zwischen einem Berg im Süden und dem Meer im Norden. Dadurch besitzt es ein wunderschönes Panorama.   Zu der landschaftlichen Schönhet der Insel zählt auch der Strand Kawaliwu.

 

Der Strand  Kawaliwu liegt im Dorf Riangkotek, dem kleinen Bezirk Lewo, Lema , Ostflores etwa 17 Kilometer von der Stadt Larantuka entfernt. Sie können den Kawaliwu Strand  mit Auto in nur einer Stunde vom Stadtzentrum aus entlang der  Ostküste erreichen. Der Kawaliwu Strand hat nicht nur wunderschöne Sonnenuntergänge zu bieten,  sondern auch warmes Quellwasser, das aus dem Felsen  am Strand sprudelt. jVon dem Strand aus  können Sie einen Berg mit vielen Bäumen sehen. Überall entlang des Strandes wachsen Kokusnussbäume und das Wasser ist sehr klar und ruhig

Die Küstenlinie Kawaliwu ist nicht aus Sand oder Riffe oder Kieselsteine, sondern aus schwarzbraunen, bis zu 1 m großen Felsen. Zwischen den Felsen fließen warme Wasserrinsale. Würde man auf dem Strand ein tiefes Loch graben, stieße man auf immer heißer werdenden Boden oder Süßwasser, das sich noch nicht mit dem Meerwasser vermischt hat. Es ist sehr angenehm, die Füße in diese warmen Löcher zu stecken.

Das heiße Wasser am Strand Kawaliwu kommt vom Berg Ile (Mandiri) Padung im kleinen Bezirk Lewalema . Die Wärme aus den Tiefen der Erde wird kontinuierlich durch das Wasser in Richtung Strand getragen. Deshalb ist es nicht nur erholsam, sich an diesem Strand zu sonnen, sondern auch wohltuend im warmen Wasser zu schwimmen. Und wenn der Abend einbricht, sollte nicht vorzeitig nach Hause gegangen werden, sondern es ist sehr empfehlenswert zu warten, bis die Sonne untergegangen ist, um dem wunderschönen Naturschauspiel Kawaliwu Strand beizuwohnen.

Das war unser Bericht über den Strand Kawaliwu.

02
November

 

Kürzlich besuchten etwa 200 Delegierte des Internationalen Währungsfonds (IWF) und der Weltbank das Touristenziel Tanah Lot im Bezirk Tabanan , Bali.  Sie wurden mit dem Okokan , das von der dortigen Bevölkerung vorgeführt wurde, begrüsst.  Danach servierte man den Delegierten  balinesische Spezialitäten  . Sie waren von der Schönheit der Landschaft in Tanah Lot beeindruckt.

Okokan , das beim Empfang der Delegierten des Internationalen Währungsfonds und der Weltbank vorgeführt wurde, ist ein Musikintrument, das wie eine riesigen Glocke funktioniert . Es wird aus Holz hergestellt und dient als Kommunikationsmittel der Volksgruppen in den abgelegenen Dörfern. Es gibt ein ähnliches weiteres Musikinstrument, das aber kleiner ist, aus vielen kleinen Teilen besteht und man Kroncongan nennt. Es wird über den Bäumen gehängt, um die Tiere, die Kokosnussbäume zerstören, zu vertreiben. Ausserdem dient es auch als Halskette für das Vieh wie u.a Rinder und Büffel. Das Wort Okokan kommt aus dem Klang dieses Musikinstrumentes selbst nämlich dem  “klok-klok-klok”.

Das Okokan Glockenspiel  gehört zur sakralen Kunst und wird gespielt, wenn die Bevölkerung unter Epidemien, wie zum Beispiel dem sogenannten Gerubug, leidet. Um diese Krankheit zu bekämpfen, benutzen die Einheimischen die Schlaginstrumente Kentongan, eine Blechsignaltrommel, Okokan und Tektekan. Die Bevölkerung von Tabanan glaubt, dass der Klang der Instrumenete die Ursache des Krankheitsausbruches bekämpfen kann. Das Okokan  wird vorgeführt, wenn es  Anzeichen von Unglück gibt,  wie zum Beispiel  Missernten und Krankheiten, die das Dorf heimsuchten.

Okokan  wird von einigen Personen des Dorfes, die herumgehen, gespielt. Das Glockenspiel wird nicht nur bei religiösen Zeremonien, sondern auch bei bestimmten Events , wie z.B beim Kunstfestival Balis, und  beim Emfang von Gästen , die die traditionellen Künste geniessen möchten, vorgeführt. Bei der Vorführung wird  Okokan  auch mit anderen balinesischen Musikintrumenten, wie u.a dem Gong, Kendang und Tawa tawa begleitet, um den Klang und die Einzigartigkeit von Okokan zu verschönern.

Das war unser Bericht über die Kunst Okokan

26
October

”Unsere große Nation ist eine mit vielseitiger Geschichte . Indonesien hat eine Blütezeit gehabt, wir wissen , dass  unsere Königreiche nicht nur auf Java vorhanden waren, sondern auch ausserhalb von Indonesien bestanden. Dies kann eine außerordentliche Chance  werden, denn wenn wir  über den Tourismus sprechen, ist die vergangene Geschichte zu einer Hauptstütze des Interesses  geworden”.

Das sagte Toto Marwoto, der Leiter des Tourismusamtes des Bezirks Ciamis, in West Java über die Wichtigkeit der Geschichte, dieentwickelt werden kann.  Der Bezirk Ciamis ist eine der Gegenden in West Java, die sich ernsthaft zur Zeit darum bemüht, denhistorischen und kulturellen Tourismus zu entwickeln.

Geografisch besteht der grösste Teil der Gegenden von Ciamis  aus Bergen und Hochebenen, mit Ausnahme der südlichen Grenze von Zentral-Java und  einiger Küstengebiete im östlichen Teil mit der Parigi-und Pananjung-Bucht sowie der berühmten der Pangandaran-Bucht. 

Neben  der Einzigartigkeit in seiner geografischen Struktur ist in Ciamis  eine historische Legende der Vorfahren der alten glorreichen Königreiche auf Java, vorhanden. Eines dieser Reiche war  das Galuh-Königreich. Zuvor nannte sich diese Region Petilasan Sanghyang Borosngora und bestand vor der Gründung des Galuh-Königreichs.

Die Geschichte des Galuh-Königreichs ist in  alten Manuskripten in der sundanesischen Sprache Anfang des 16. Jahrhunderts beschrieben. Dem sundanesischen Manuskript zufolge war Galuh ein sundanesisches Königreich auf der Java-Insel, das zwischen dem Citarum-Fluss im Westen und dem Ci Serayu, sowie dem Cipamali-Fluss im Osten bestand . Dieses Königreich war eine Nachfolge des Kendan-Königreichs unter dem Tarumanagara-Königreich und  Vorgänger des Königreichs auf  Java und Bali.

Wenn wir über Kultur in Ciamis sprechen, ist dies der Geburtsort der Kultur, weil wir wissen, dass der Galuh-König  Vorfahre der Könige auf Java war. Von dieser geschichtlichen Tatsache ausgehend, werden wir ein Projekt, namens Visit Ciamis, versuchen,damit die Leute  nach Ciamis  wegen der  Galuh-Vorherrschaft kommen”.

Ciamis, reich an Geschichte und Kultur , wurde  von einem Gelehrten der Region , namens  Kanjeng Pangeran Haji Dede Sadeli Suryabinangun, bekannter als Abah Dede,im schriftlich  niedergelegten Brauchtum des Kasepuhan Guru Ageng Adat erwähnt. Ihm zufolge habe Ciamis eine kulurelle Stärke ,und das Potential  für interessierte Touristen an Traditionen.

Ciamis selbst ist ein Brauchtumsgebiet, das noch ursprünglich ist, bewohnt und benutzt wird. Wenn  es als geschichtliches Tourismusgebiet entwickelt werden soll, wird es nur angepasst, es hat nämlich  eine mächtige Geschichte, Ciamis hat die Hauptstärke,  zu einem kulturellen Gebiet mit  Traditionen entwickelt  zu werden. Wir entwickeln den  Tourismus und gleichzeitig damit die Volkswirtschaft . Hier ist das indigene Gebiet der Vorfahren vonJavanern und  Balinese”.

Toto Marwoto, der Leiter des Tourismusamtes des Bezirkes  Ciamis, West Java, sagte dazu, die kulturellen Hinterlassenschaften in Form der traditionellen Feste, der kulturellen Attraktionen und Stätten des Galuh-Königreichs  können noch gesehen werden. VieleÜberreste des Galuh-Königreiches sind im  Kawali-Gebiet, Ciamis anzutreffen, da viele Bürger von Ciamis sie noch  erhalten haben.

Wir haben Galuh, das Gebiet  mit traditionellen Festen,wie Nyangku, Kamasan, Merauh, Misaligin, Mengikis, Nyuguh, Pamerekan, das ist sehr kompliziert. Also, wenn wir über die Kultur von Ciamis sprechen, sind eigentlich dernützlichere Ding immer noch die von den Ciamis-Bürgern erhaltenden Hinterlassenschften.

Ausser der kulturellen und traditionellen Feste bietet der Bezirk Ciamis  auch eine interessante Reisetour, nämlich die touristische Pilgerfahrt, an. Toto Marwoto  sagt dazu , wie folgt:

Es ist sichtbar, dass ein hoher Marktanteil die touristische Pilgerfahrt ist. In einem Jahr sind etwa  400 TausendPersonen in Ciamis anwesend gewesen, das ist eine sehr fantastische Zahl, obwohl diese erst nur lokale Touristen umfasst, aber jetzt beginnen sich  schon die Touristen aus Brunei, dann aus Malaysia und auch aus Thailand, dafür zu interessieren.. Wir  haben bereits den Halal-Tourismus und  wir haben bereits den Kulturtourismus, das ist erstaunlich.Wenn wir den Galuh Tourismus ausbauen würden,wäre dies ein Zugewinn für die Bevölkerung,  denn der Ursprung von Galuh ist Ciamis.

Die Existenz des traditionellen Dorfes in Ciamis hat eine besondere Anziehungskraft  für Touristen, um die lokale Weisheit der Gesellschaft, die  immer noch gut erhalten ist, zu erfahren. Der Leiter des Tourismusamtes des Bezirks Ciamis, Toto Marwoto sagtewie folgt:

Eine von den Sehenswürdigkeiten ist Kampong Kuta. Nach dem Bericht aus der Vermarktung der Provinz West Java, sind die traditionellen Dörfer und die  traditionellen Reiseziele bei  Europäern sehr beliebt. Sie sind mit ihrem Forschungsteam wegen deren Einzigartigkeit, deren althergebrachten Normen und ihren gepflegten Gewohnheitengekommen. Diese Wertnormen sind ein Spiegelbild unserer Generation, die gegenseitige Zusammenarbeit ist weiterhin wichtig, wir respektieren einander, die Indonesier lächeln gerne, das ist die Form der Eigenschaften, der lokalenWeisheit.

Die lokale Weisheit der Gesellschaft des Ciamis-Bezirks ist  ein Erbe der Vorfahren des Galuh-Königreichs. Dies  wird auch mit dem Friedensgong symbolisiert./ Toto Marwoto fügte hinzu.

Hier gibt es einen Friedensgong, nicht alle Hauptsstädte, nicht alle Provinzen besitzen einen Solchen. Der Friedensgong hat einen philosophischen Wert. So war der Galuh-König  ein König, der den Frieden liebte, denn vor demKrieg brachte er immer zuerst ein Friedensangebot zum Ausdruck. So ist es nicht übertrieben, wenn der Friedensgong in Karang Kamulyan aufbewahrt wird, die Geschichte des Palastes des Galuh- Königreichs ist dort vorhanden.

Durch die Mobilisierung verschiedener vorhandenen  Potenziale, wie Kultur, Brauchtumsfeste, Geschichte, Natur und Pilgerschaft  holt der Ciamis-Bezirk seine Rückständigkeit , durch den Tourismussektor nachzuholen, auf.  Der Brauchtumälteste im “Kasepuhan Guru Ageng Adat” 

des Ciamis Bezirks, Abah Dede hat ermahnt, dass es auch sehr wichtig sei, sich auf andere unterstützende Einrichtungen und Erleichterungen vorzubereiten,  um diesen Tourismussektor zu entwickeln.

Wir sollen die Unterstützungseinrichtungen entwickeln, sodass die Touristen sich bei uns wohl fühlen können. So entspricht dies ihren Bedürfnissen. Manchmal denken wir noch nicht an die Wünsche der Touristen, Sie wünschen sichSicherheit, ihr alltägliches Essen, ihr tägliches Leben, Alles muss berücksichtigt werden, damit die Sicherheit derTouristen, die hierher kommen,  garantiert werden kann.

Angesichts der Zusammenarbeit zur Unterstützung von Programmen im Tourismussektor erwartet der Ciamis- Bezirk  eine wichtigeRolle von der Regierung, der Gemeinschaft und der Privatseite. Um dies zu realisieren, sagte der Leiter des Tourismusamtes des Ciamis-Bezirks in West Java Toto Marwoto.

Es muss  der Tourismus mit multisektoralem  Netzwerk von allen Ebenen verwaltet werden. Das Wichtigste ist, dass die Gemeinschaft ein Gefühl  für den Tourismus entwickelt, dann wird  er zum Fortschritt der Bewohner beitragen.

Der vom Ciamis-Bezirk entwickelte Tourismus ist untrennbar mit dem bestehenden Image verbunden da er seine kulturellen Besonderheiten  verkauft. Wenn das Image sich dabei gut entwickeln würde, hätte dies einen positiven Effekt für die Gemeinschaft.  Der historisch ausgerichtete Tourismus in Ciamis mit dem Galuh als Ikone muss sich  weiter verbessern, um eine positive Perspektive in der Zukunft  zu entwickeln.

Das war Wunderbares Indonesien von der Stimme Indonesiens über das Galuh-Königreich als die touristische Ikone von Ciamis in Westjava.Wir werden uns wieder mit anderen interessanten Themen treffen. Auf Wiederhören.

31
October

Für die meisten Indonesier ist Reis ein alltägliches Hauptnahrungsmittel. Aber für die Leute in Ost-Indonesien ist Sago eines der täglichen Hauptnahrungsmittel.  Der Sago ist  bekannter als der Reis , wächst dort in allen Jahreszeiten  und  kann  jederzeit verarbeitet werden.  Im Allgemeinen wird er von den Bewohnern in Ost-Indonesien für die Papeda-Speise verwendet. Das  ist eines der Hauptnahrungsmittel für die Bewohner  in Papua und anderen Gegenden in Ost-Indonesien. Die Gesellschaft in der Provinz Zentral-Sulawesi  benutzt den Sago für ein  kulinarisches Gericht, namens Tabaro Dange.

In Palu  ist Tabaro Dange auch als Jepa bekannt.  Um  ihn zu kochen,  wird der Sago mit  Kokosraspeln gemischt. Dieser Snack ist sehr typisch, weil der Herstellungsprozess dieser Speise noch traditionell ist. Man verwendet   nur  einen traditionellen Herd  und einen Tontopf. Man bereitet ihn noch im typischen Herstellungsprozess und mit traditionellen Kochgeräten zu. Man glaubt, dass diese  die geschmackliche Qualität des Tabaro Dange beibehalten.Zu dem  Sago und den Kokosraspeln werden zusätzlich Zutaten serviert. Man kann zwischen Fisch und Palmzucker  für die Topping des Gerichts wählen.

Um Tabaro Dange zu kochen, wird der Sago und die Kokosnuss mit wenig Salz gemischt, sodass er  schmeckt.  Dann wird dieser entstandene Teig in einem Tontopf oder einer Pfanne aus Ton gekocht. Der gekochte Teig wird mit  Fisch oder braunem Zucker gefüllt und  in zwei Teilen gefaltet. Schließlich kann man den fertigen  Tabaro Dange zu sich nehmen.  Das Gericht  ist sehr geeignet, um  im warmen Zustand gegessen zu werden.  Wenn es kalt ist, wird die Textur des Sagos hart und ist  schwer zu kauen. Deshalb nehmen viele Käufer lieber  diese Speise direkt am Ort des Verkäufers warm zu sich.

 

Der Sago ist wohlschmeckend  und süß. Wenn er mit Fischstücken von Ikan Sambal gefüllt wird, schmeckt er köstlicher. Wenn Sie  süßen Tabaro Danger essen wollen, dann kann man Palmzucker dazu zu geben.Die Speise wird aktuell an einigen Ecken der Stadt Palu , wie im Park Taman Ria und auch an der Strasse  Cumi-Cumi entlang verkauft.  Am Nachmittag verkaufen viele Frauen mit ihrem traditionellen Herd und Tontopf  am  Straßenrand dieses Gericht. Normalerweise kostet  Tabaro Dange mit Palmzucker  vier tausend Rupiah und mit  Fisch  fünf tausend Rupiah.

 

25
October

Page 1 of 15