10
April

11
April

Die indonesische Regierung hofft, dass Marokko die Erörterung des Entwurfs des Präferenzhandelsabkommens (PTA) zwischen Indonesien und Marokko sofort fertigstellen könnte. Dies sagte der indonesische Handelsminister Enggartiasto Lukita beim Treffen mit der marokkanischen Aussenministerin Mounia Boucetta inmitten des indonesisch-afrikanischen Forums 2018 in Nusa Dua, auf Bali am Dienstag, den 10. April.

Enggartiasto Lukita zufolge habe Marokko gleiche Perspektive mit Indonesien, dass das Präferenzhandelsabkommen (PTA) einen positive Effekt für Wirtschaftsaufbau beider Länder habe. Er sagte dazu weiter, Indonesien und Marokko gehören zu einem der Verbindungsländer, das eine wichtige Rolle bei der Stabilisierung des Wirtschaftswachstum in der Region und auf der Welt spielt.

“Erstens ist mit der marokkonischen Aussenministerin. Bei diesem Gespräch wurde die Fortsetzung der Vereinbarung, die bei der Handelsexpo letztes Jahres durchgeführt und von dem marokkonischen Botschafter in Indoensien vertreten wurde. Es gibt einige Sachen, die wir ausgerichtet wurden und bald realisiert werden. Wir hoffen, dass sie den PTA-Entwurf, der schon sie beantragt worden ist, bald erörtern könnten. Wir sehen ihren Geist, um dies zu realisieren, da der Handels nicht nur nach Marokko kommt und sie erfahren dies wahr. Marokko ist gleich wie wir mit Chile. So sind sie als Verbindung. Wir exportieren nach Marokko, Marokko wird den afrikanischen Markt betreten”.

Enggartiasto Lukita fuhr fort, dass beim Treffen mit der marokkonischen Aussenministerin er eingeladen wurde, um an der Handelsmission in Marokko im kommenden Juni teilzunehmen. Er hofft, dass die Handelsmission in Marokko eine konkrete Handelskooperation ergeben könnte, sodass dies die einheimische Wirtschaft steigern kann//.VOI

 

10
April

 

10
April

Das indonesische Industrieministerium ist dabei den Aufbau der Elektronikautoindustrie zu leiten. Der Bau des Elektronikautos ist ein Teil  des Programms von Making Indonesia 4.0, das vom Präsidenten Joko Widodo verkündet und von ihm sehr unterstützt wird. Dies sagte der Vizevorsitzende der Kommission 6 für den Handels-und Industriebereich im indonesischen Parlament Dito Ganinduto in Jakarta am Montag, den 9. April 2018. Er ist der Meinung, dass der Plan der Regierung zur Entwicklung des Elektroautos und die Initiative von Making Indonesia 4.0  zwei wichtige Sachen seien, die eine Synergie durchführen können, um ein optimales Ergebnis zu geben. Dazu verwendet man die Kenntnisse, die Netze und die Erfahrungen beim Aufbau der Elektronikautosindustrie. Man wartet desbezüglich auch schon lange auf den Präsidialerlass //. Ant