10
April

Der Oberbefehlshaber der indonesischen Streitkräfte (TNI) Marschal Hadi Tjahjanto , hat der Zeremonie angesichts der Feier des 72. Jahrestages der indonesischen Luftwaffe im Luftstützpunkt Halim Perdanakusuma Jakarta am Montag, den 9. April 2018 beigewohnt. Sie wurde vom Stabschef der Luftwaffe Marschal Yuyu Sutisna geleitet. Nach der Meldung der indonesischen Nachrichtenagentur (ANTARA) sagte Yuyu Sutisna, dass in diesem Jahr das Konzept des Jahrestages der Luftwaffe sich darauf konzentriere, der Gesellschaft näher zu kommen, denn im Prinzip seien die Streitkräfte TNI für das Volk. Angesichts des 72. Jahrestages der Luftwaffe wurde ein Volksfest ab dem 7. April 2018 veranstaltet. Dabei wurden einige Ausstellungen von Militärwaffenausrüstungen und eine Akrobatik der Luftwaffenflugzeuge durchgeführt. Etwa 2500 Soldaten der Luftwaffe nahmen an der Zeremonie teil//. Ant

09
April

Der indonesische Präsident Joko Widodo ermahnt die Gesellschaften , die Beziehung der Freundschaft weiter zu behalten. Die Meinungsverschiedenheit und die unterschiedliche Auswahl bei den Allgemeinwahlen sollten die Beziehung nicht zerstören. Nach der Meldung der indonesischen Nachrichten Antara sagte Präsident Joko Widodo am Sonntag, den 8. April 2018 in Sukabumi, Westjava , dass die Allgmeinwahlen in allen 5 Jahren durchgeführt würden,   sodass die Gesellschaften diese Allgemeinwahlen nutzen sollten, um den guten Führer zu wählen. Zur Zeit führten einige Regionen in Indonesien die Phase der Wahlen der Gouverneure, Bezirkleiter und Bürgermeister (Pilkada) durch. Im nächsten Jahr werde Indonesien wieder die Legislatv-und Präsidentschaftswahlen durchführen, erklärte Präsident Joko Widodo weiter. Der Präsident gab seine Hoffnung zum Ausdruck, dass die Sicherheit durch den Unterschied der Auswahl nicht gestört sei. Präsident Joko Widodo hoffte auch, dass alle Seiten nach den Wahlen wieder vereint sind, um diese Nation zu entwickeln. //

09
April

Das indonesische Industrieministerium hat die Textilindustrie und Textilprodukte als einer der Sektoren, die das Vorbild in der Implementierung der Indusrie 4.0 in Indonesien sein werden, benannt . Um deren Konkurrenzleistungsfähigkeit zu fördern, verbessert das Industrieministerium weiter die Qualität der Arbeitskräfte in diesem Sektor , damit sie die Entwicklung der Digitaltechnologie beherrschen können. Das sagte der Industrieminister, Airlangga Hartarto am Montag, den 9. April 2018 nach der Meldung der indonesischen Nachrichtenagentur Antara in Jakarta. Erlangga Hartarto fuhr fort, um die Arbeitskräfte in der Textilindustrie und Textilprodukte zu schafen, habe das Industrieministerium die Akademie Komunitas Textiil in Solo, Zentraljava. Ausserdem führe das Industrieministerium auch die sogenannte Fortbildung 3 in 1 durch. Es sei die Fortbildung der Kompetenzzertifizierung und Arbeitsvermittlung für Operator der Kleidungsmaschinen. Der Minister fügte hinzu, das Industrieministerium veranstalte das Berufbildungsprogramm , das in verschiedenen Regionen eine Verbindung zwischen den Industrien und Fachoberschulen in verschiedenen Regionen  hätten. Die Regierung erörtere zur Zeit den internationalen Handel, damit der Einführzoll-Tarif von Textil oder Kleidung von anderen Ländern auf Null gesetzt werden könne//


09
April

Der Verband indonesischer Ölpalmenunternehmer (GAPKI) erwartet die Beschleunigung des Biodieselsexports auf den europäischen Markt, nachdem die europäische Union (EU) die Auferlegung des Zolls gegen Dumping auf die Biodieselsprodukte aus Indonesien abgeschaffen hat. Der Generalsekretär von GAPKI , Togar Sitanggang sagte der Metrotvnews am Sonntag, den 8. April 2018 dazu, dieser Beschluss habe die Geschäftsleute erleichtert, um den Biodieselsexport durchzuführen. Trotzdem sei die Frage noch nicht voll erledigt, da der Druck gegen die indonesischen Ölpalmen noch in Europa spürbar ist. Togar Sitanggang zufolge werde dies eine neue Sorge hervorrufen, denn es bedeutet, dass das EU-Potential zum Nachahmen des US-Schritts zur Verhinderung des Biodieselseintritts aus Indonesien sehr gross sei//. Metrotv