Thursday, 29 October 2020 03:00

Malaysia verurteilt die Veröffentlichung der Karikatur des Propheten Muhammad in Frankreich

Written by 
Rate this item
(1 Vote)
Antaranews Antaranews

 

Die malaysische Regierung brachte ihre tiefe Besorgnis über die wachsende offene Feindseligkeit gegen Muslime zum Ausdruck. Malaysia verurteile Rhetorik, die zu provokativen Aktionen anrege und den Islam diffamierten, wie die Welt kürzlich in Form populistischer Rede und der Veröffentlichung blasphemischer Karikaturen in Frankreich mit dem Propheten Muhammad, gesehen habe. Dies sagte der malaysische Außenminister Dato Seri Hishamuddin Hussein am Mittwoch in einer Erklärung in Putrajaya. Malaysia habe sich verpflichtet, die Meinungsfreiheit zu respektieren, solange die Rechte mit Respekt und Verantwortung ausgeübt werden und die Rechte anderer Menschen nicht verletzten. Malaysia werde weiterhin mit der internationalen Gemeinschaft zusammenarbeiten, um für den gegenseitigen Respekt zwischen den Religionen zu werben und religiösen Extremismus auf allen Ebenen zu verhindern//. Rep.

Read 38 times Last modified on Thursday, 29 October 2020 04:36