Tuesday, 17 November 2020 03:57

In Bezug auf den Umgang mit COVID-19 hält der Präsident die Sicherheit des Volkes für das höchste Gesetz.

Written by 
Rate this item
(1 Vote)
Foto : Antara Foto : Antara

 

Der Präsident Joko Widodo ermähnte seine Mitarbeiter zur Einhaltung der Disziplin des Gesundheitsprotokolls. Das Staatsoberhaupt forderte den Nationalen Polizeichef, den Befehlshaber der indonesischen Streitkräfte-TNI und den Leiter der Task Force für die Covid-19-Behandlung auf, entschiedene Maßnahmen zu ergreifen, wenn es Kreise gibt, die gegen die zuvor festgelegten Beschränkungen verstoßen. Dies teilte Präsident Joko Widodo am Montag, den 16. November im Merdeka-Palast in Jakarta in der geschlossenen Sitzung mit, um den Bericht des Komittees für den Umgang mit Covid-19 und die Erholung der Volkswirtschaft zu erörtern. Der Präsident betonte, dass die Sicherheit des Volkes das höchste Gesetz ist.

 

“Beim Umgang mit Covid möchte ich betonen, dass die Sicherheit des Volkes das höchste Gesetz ist. Während dieser Pandemie haben wir soziale Einschränkungen und die Auflösung der Menge von Menschen beschlossen. Daher muss die Einhaltung der Disziplin zur Implementierung von Gesundheitsprotokollen fortgesetzt werden. Niemand ist immun gegen das Corona-Virus. Alle können mit diesem Virus infiziert sein und es kann andere Menschen anstecken”.

 

 

In dieser Sitzung erinnerte Präsident Joko Widodo auch an den Kampf und Opfer von Ärzten, Krankenschwestern und medizinischem Personal, die wochenlang und sogar monatelang ihre Energie verbracht haben, um mit Covid-19-Patienten umzugehen. Sie haben auch ihre Familien nicht getroffen. Der Präsident betonte, dass die Bemühungen von den Ärzten, Krankenschwestern, und medizinischen Personal sinnlos werden sollten, da die Regierung keine entschiedene Massnahmen ergreift, als man gegen bestehende Gesundheitsprotokolle und -Vorschriften verstiesst//. VOI

Read 51 times Last modified on Tuesday, 17 November 2020 06:32