Sunday, 17 January 2021 04:37

Der Vulkan Semeru setzte weitere 4,5 km fallende heiße Wolken frei

Written by 
Rate this item
(1 Vote)

 

Der Vulkan Semeru hat  am Samstag, dem 16. Januar, um 17.24 Uhr WIB eine heiße Wolke mit einer Gleitstrecke von ungefähr 4,5 Kilometern ausgegeben. Raditya Jati, der Leiter des Zentrums für Katastrophen-Daten, Information und Kommunikation der indonesischen Agentur für Katastrophenschutz / BNPB , erklärte in seiner offiziellen Pressemitteilung am Samstag,dem 16. Januar, dass aufgrund vorübergehender visueller Beobachtungsberichte der Rauch in Richtung Südosten abrutschte. Es wird angenommen, dass der Rauch aus dem Jonggring-Kaloko-Krater stammt, der in großen Mengen dunkelgrau ist. Es wird geschätzt, dass der Vulkanascheregen nach Norden gerichtet ist und die Windrichtung anpasst. In der Zwischenzeit sagte der Bezirksleiter von Thoriqul Haq, dass die erste Schätzung des Standorts in der Gegend um das Dorf Sumber Mujur und das Dorf Curah Koboan lag. Der Vulkan Semeru strahlt heiße Wolken aus. Mit einer Entfernung von 4,5 Kilometern. Das Gebiet um Sumber Mujur und Curah Koboan ist derzeit ein Lawinenpunkt mit heißen Wolken. In Bezug auf den Status des Vulkans sagte BNPB, dass sich der Vulkan Semeru derzeit noch auf Stufe II oder „Alarmbereit “ befindet und das Zentrum für Vulkanologie und geologischen Katastrophenschutz (PVMBG) weitere Bewertungen durchführt.

Read 54 times Last modified on Sunday, 17 January 2021 04:47