Sri Unun

Sri Unun

20
June

Das indonesische Umwelt-und Forstministerium wird ein Müllrecyclingszentrum in Labuan Bajo, auf der Westflores-Insel in Ostnusatenggara bauen. Das dient dazu, Müllproblemme in diesem Gebiet zu lösen. Der Bau des Recylingszentrums wird auch mit der Müllverarbeitung in Labuan Bajo und im Komodo-Nationalpark, dem Modell der Insel-Müllverarbeitung auf der Messa-Insel, und der Versorgung des Müllbootes fortgesetzt. Dies sagte der Leiter der Werbung für Tourismus des Tourismus-und Kreativwirtschaftsamtes in der Provinz Ostnusatenggara Eden Klakik der indonesischen Nachrichtenagentur (ANTARA) in Kupang, am Montag. Er erklärte, dass das Müllproblemm in Labuan Bajo ein ernsthafter Ding sei. Die Touristen, die Unternehmer und die Zentralregierung beobachten sehr ernshaft das Müllproblemm weiter. Die Müllproduktion in Labuan Bajo beträgt 112 Kubikmeter täglich. Die lokale Regierung nimmt die ernsthafte Rücksicht auf das Müllproblemm in diesem weltweiten Touristengebiet mit dem Waranen-Ikone//. Ant

20
June

Einige klein-und mittelständische Batik-Industrie Indonesiens nahmen an der internationalen Ausstellung mit dem Thema “Indonesische Batik für die Welt” in Frankreich teil. Sie fand vom 6. bis 12. Juni 2018 im UNESCO-Hauptquartier in Paris statt. Im Rahmen der Gedenksfeier des 9. Jahrestages der indonesischen Batik, die in die Liste der Kulturerbe als Meisterwerke des mündlichen und immateriellen Erbes von Menschheit seit dem 2. Oktober 2009 von der UNESCO eingesetzt wurde. Wie die Generaldirektorin für klein-und mittelständische Unternehmen im indonesischen Industrieministerium Gati Wibawaningsih auf einer Pressekonferenz am Montag sagte, diene die Ausstellung dazu, vor der Welt die Vielfalt der nationalen Batik-Kultur und die Kompetenz der Handwerker, sowie die Batik-Industrie zu zeigen. Das Industrieministerium notiert, dass der Exportwert der Batikprodukte im Jahr 2017 etwa 58,5 Millionen US Dollar betrug. Indonesien exportiert die Batik nach Japan, Europa und in die USA//. Metrotv

 

19
June

Der indonesische Botschafter in der russischen Föderation und in Weissrussland, M. Wahid Supriyadi wohnte der Einweihung der Moschee “Nurullah” in Solnechnogorsk, einer der Satelittenstädte in Moskau bei. Sie liegt etwa 75 Kilometer von der Stadt Moskau entfernt. Die Anwesenheit des Botschafters Wahid Supriyadi diente dazu, die Einladung des Leiters des russischen Predigersrates und des Leiters des muslimischen Rates der russischen Föderation , Ravil Gaynutdin zu erfüllen. Dies sagte der Sekretär des Informations-und Sozialkulturbereiches der indonesischen Botschaft in Moskau, Enjay Diana der indonesischen Nachrichtenagentur (ANTARA) am Montag. Dabei hielt Botschafter Wahid Supriyadi eine Rede, um über die islamische Entwicklung in Russland und die gute Beziehung mit Indonesien zu informieren. Er teilte mit, dass planmäsig ein Geschäftsforum zwischen muslimischen Unternehmern beider Länder im Mai 2019 angesichts der Kazan-Konferenz in Kazan, in Tatarstan veranstaltet werden solle. Der Botschafter Wahid Supriyadi hat auch die muslimischen Unternehmer Russlands eingeladen, das russisch-indonesische Geschäftsforum in Moskau und das indonesische Handelsexpo in Banten, sowie das 3. Indonesische Festival im Park Krasnaya Presnya in Moskau beizuwohnen//. Ant

19
June

Der indonesische Tourismusminister Arief Yahya hat den Banyuwangi-Flughafen in Ostjava gefördert, um ein internationaler Flughafen zu werden. Die Entwicklung dieses Flughafens wird mit dem Tourismuskonzept vereinigt. Dies sagte Arief Yahya beim Tourismusevent in Banyuwngi angesichts des islamischen Feiertages “Eidul Fitr” in Banyuwangi, Ostjava am Montag. Er sagte dazu weiter, die Entwicklung des Flughafens entspreche dem Aufbau des Tourismussektors in Banyuwangi. Er unterstützt sehr den Banyuwangi-Flughafen zum internationalen Flughafen. Er beabsichtigt, eine Annäherung an einige Fluggesellschaften zur Synergie mit dem Banyuwangi-Flughafen durchzuführen. Arief Yahya zufolge werde das Tourismusministerium internationale Routen für die nationalen Fluggesellschaften anbieten. Er ist sehr optimistisch, dass dieser Schritt realisiert werden könne, da der Banyuwangi-Flughafen einen positiven Trend gezeigt habe//. Ant