Sunday, 23 February 2020 01:37

Südkorea bestätigt einen enormen Anstieg der Fälle

Written by 
Rate this item
(0 votes)

Laut Südkorea hat sich die Zahl der neuen Coronavirus-Fälle im Land an einem Tag mehr als verdoppelt. Beamte sagten am Samstag, dass seit Freitag 229 neue Fälle bestätigt worden seien, was die Gesamtzahl auf 433 erhöhte. In einer Fernsehansprache beschrieb Premierminister Chung Sye-kyun die Situation als "ernst". Viele der neuen Fälle sind mit einem Krankenhaus und einer religiösen Gruppe in der Nähe der südöstlichen Stadt Daegu verbunden. Zwei Patienten in Südkorea sind bisher gestorben und es gibt Befürchtungen, dass die Zahl steigen wird. Daegu und das nahe gelegene Cheongdo - wo sich das Krankenhaus befindet - wurden zu "Sonderversorgungszonen" erklärt, und die Straßen von Daegu sollen weitgehend verlassen sein. Südkorea hat jetzt die größte Anzahl bestätigter Infektionen nach China gemeldet - 76.288 Fälle, darunter 2.345 Todesfälle - und den Ausbruch auf dem Diamond Princess-Kreuzfahrtschiff vor der Küste Japans, bei dem mehr als 600 Fälle aufgetreten sind.

Read 19 times