Tuesday, 27 February 2024 07:23

Indonesiens Ministerium für Tourismus und Kreativwirtschaft bucht 114-Milliarden-Dollar-Transaktion auf der SATTE 2024

Written by 
Rate this item
(1 Vote)

Das Ministerium für Tourismus und Kreativwirtschaft nahm erneut an der größten internationalen Tourismusbörse in Indien teil, nämlich der South Asia's Travel & Tourism Exchange (SATTE) 2024. Diese Beteiligung ist ein Versuch, die Zahl der ausländischen Touristenbesuche im Jahr 2024 zu steigern. Der Minister für Tourismus und Kreativwirtschaft, Sandiaga Uno, sagte am Montag, dem 26. Februar , im Weekly Brief mit Sandi Uno in Jakarta, dass Indonesien auf der internationalen Tourismusbörse nachhaltige Tourismuspakete anbiete. Sandiaga Uno sagte weiter, dass Indonesien am ersten SATTE-Tag mit 45.000 Touristen ein Transaktionsziel von 114 Milliarden US-Dollar erreicht habe.

Insert (Sandiaga Uno):

"Und wir haben an der South Travel Enrollment teilgenommen, wo wir am ersten Tag, der noch nicht einmal geöffnet war, unser Ziel von 114 Milliarden mit 45.000 Touristen erreicht haben."

Die South Asia's Travel & Tourism Exchange (SATTE) 2024 fand vom 22. bis 24. Februar auf dem India Expo & Mart in Greater Noida, Neu-Delhi, statt. Das Ministerium für Tourismus und Kreativwirtschaft präsentierte die Marke "Wonderful Indonesia" unter dem Motto "Keep the Wonder" mit Motiven von Borobudur, Prambanan und Yogyakarta im Pavillon. Dies zeigt die Konsequenz des Ministeriums bei der Förderung der 5 Reiseziele mit höchster Priorität (DSP). Bei der diesjährigen Reisebörse arbeitete Indonesiens Ministerium für Tourismus und Kreativwirtschaft auch mit 41 ausgewählten Akteuren der Tourismusbranche darunter Reisebüros/Reiseveranstalter, DMC (Destination Management Company), Hotels, Restaurants und Touristenattraktionen zusammen. (VOI-Dora-Mar)

Read 56 times