Thursday, 12 July 2018 13:37

Präsident : Quranlesewettbewerbe sollten humanitäre Werte verbreiten

Written by 
Rate this item
(1 Vote)

Der indonesische Präsident Joko Widodo hat am Mittwoch, den 11. Juli 2018 den 2. internationalen Quranlesewettbewerb , den 8. nationalen Quranlesewettbewerb der islamischen Internatschulen und den 5. Kongress der Quranleser und Auswendiglerner des Qurans Jam’iyyatul Qurra wal Huffaz der islamischen Organisation Nahdhatul Ulama im Präsidentenpalast Merdeka in Jakarta eröffnet. Dabei gab der Präsident seine Hoffnung zum Ausdruck, dass diese Quranaussprache dieser Quranlesewettbewerbe die humanitären Werte in ganz Indonesien und auf der ganzen Welt verbreiten könnten.  Laut Joko Widodo entsprechen die humanitären Werte dem Entwicklungsprogramm der  Regierung zur Ankurblung der Wirtschaft der Bevölkerung . In diesem Fall gibt der Präsident das Beispiel der Existenz der Mikrostiftungen Banken, der Berufsbildung auf islamischen Internatschulen, des  Umverteilungsprogramms und der Agrarreform.

Ich hoffe, dass die Schönheit des Quranlesens durch dieser Quranlesewettbewerbe in ganz Indonesien und auf der ganzen Welt  gehört werden kann.   Sie verbreiten humanitäre und  soziale Werte , die  die Verteidigung der Schwachen, der Armen,  die Werte, an denen die Regierung derzeit in den Programmen zur wirtschaftlichen Stärkung der Bevölkerung arbeitet, in den Vordergrund stellen

Der 2. internationale Quranlesewettbewerb und der 8. nationale Quranlesewettbewerb finden vom 11. bis zum 15. Juli in der islamischen Internatschule  Ash-Shiddiqiyah in  Karawang, Westjava statt. An diesen Quranlesewettbewerben nehmen die Internatschulen aus ganz Indonesien und die Delegierten aus 6 ASEAN-Ländern und Pakistan. Bei dieser Gelegenheit erhielt der Präsident auch eine riesige gestickte Koranmanuskripte von einem Geschäftsmann aus Malaysia, Lee Kim Yew./voi

Read 33 times