Wednesday, 29 June 2022 05:00

Präsident Joko Widodo fordert die G7 und G20 auf, die Nahrungsmittelkrise unverzüglich zu überwinden

Written by 
Rate this item
(0 votes)

Präsident Joko Widodo hat die G7- und G20-Staaten aufgerufen, gemeinsam die Ernährungskrise zu überwinden, die derzeit Entwicklungsländer in extremen Hunger und Armut bedroht. In der Sitzung des G7-Gipfels zu dem Thema Ernährungssicherheit und Geschlechtergerechtigkeit , die am Montag in Elmau, Deutschland stattfand, zitierte  der Präsident den Bericht des Welternährungsprogramms, dass 323 Millionen Menschen im Jahr 2022 vor akuter Nahrungsmittelkrankheit stünden. G7 und G20 hätten eine große Verantwortung, diese Ernährungskrise zu überwinden. In seiner Rede betonte Präsident Joko Widodo die Bedeutung der Unterstützung der G7-Länder,  ukrainische Weizenexporte und russische Lebensmittel- und Düngemittelexporte in die globale Lieferkette zu integrieren. Laut dem Präsidenten gebe es zwei Möglichkeiten, dies zu realisieren. Erstens könne die Erleichterung ukrainischer Weizenexporte sofort verlaufen. Zweitens sollte es  eine proaktive Kommunikation an die Weltöffentlichkeit geben, dass Lebensmittel- und Düngemittelrohstoffe aus Russland von Sanktion nicht betroffen werden//. (BPMI Setpres)

Read 78 times Last modified on Wednesday, 29 June 2022 06:39