Wednesday, 29 June 2022 05:02

Präsident Joko Widodo lädt die G7-Länder ein, in Indonesien in sauberer Energie zu investieren

Written by 
Rate this item
(0 votes)

Präsident Joko Widodo hat die G7-Mitgliedsländer eingeladen, im Sektor der sauberen Energie in Indonesien zu investieren. In der ersten Sitzung des G7-Gipfels in Elmau, Deutschland am Montag der Ortszeit sagte Präsident Joko Widodo, dass Indonesien und viele andere Entwicklungsländer aufgrund des Klimawandels vor realen Risiken stehen. Die indonesische Außenminister Retno Marsudi sagte in einer Presseerklärung, die auf dem offiziellen YouTube-Kanal des Präsidialsekretariats am Dienstag, den 28. Juni ausgestrahlt wurde, dass Verpflichtung und Bemühungen Indonesiens für den Klimawandel und Energiewende sehr klar sind. Retno Marsudi sagte dazu weiter, Präsident Joko Widodo habe auch dabei vermittelt, dass Indonesien das Potenzial hat, ein sehr großer Mitwirkender sauberer Energie zu werden, sowohl in der Erde, auf dem Land und auch auf Meereshöhe. Aber um dieses Potenzial zu erfüllen, erfordert Indonesien große Investitionen und auch Technologietransfer. Retno Marsudi fügte hinzu, der Präsident sagte auch, dass Indonesien große Investitionen und kohlenstoffarme Technologie brauche, um den Übergang zur schnellen und effektiven sauberen Energie zu unterstützen//. Ant

Read 98 times Last modified on Wednesday, 29 June 2022 06:40