Tuesday, 02 June 2020 01:20

Der Segubal Kuchen

Written by 
Rate this item
(0 votes)

 

Wenn man über den typischen Lebaran-Kuchen redet, dann stellt man fest, dass mehrere Orte in Indonesien ihre eigene typische Kuchen, z.B. in Lampung haben. Dort empfindet die Bevölkerung , dass Lebaran nicht komplett ist, wenn man nicht das Gericht Segubal zu Lebaran serviert . Segubal wird aus Klebreis und Kokosnussmilch gemacht. Die Herstellung von Segubal ist nicht einfach, da der Herstellungsprozess ca. 8 bis 10 Stunden dauert.

Zuerst wird Klebreis, der einen Tag eingeweicht wurde, mit  dicker Kokosnussmilch gekocht. Dann wird der entstandene Teig gedampft. Danach wird er flach geformt und in Bananenblättern eingewickelt. Dieser Teig wird 4 Stunden lang abgekocht. Weil der Herstellungsprozess ziemlich kompliziert ist, kochen die Menschen aus  Lampung , die im Distrikt Negeri Olok Gading im Unterbezirk West Telukbetun der Provinz Bandar Lampung wohnen, dieses Gericht in Gemeinschaft..

Dieses Gericht ist klebrig und schmackhaft. Wenn der Segubal gekocht ist, kann er sofort gegessen werden. Aber normalerweise ißt die Lampung Gesellschaft ihn mit Sayur Pedos. Das ist eine Art Hühnersuppe, die an Curry erinnert , aber einen schärferen  Geschmack hat. Neben der Beilage Sayur Pedos kann Segubal mit Curry, Rendang Fleisch und Tape genossen werden.

Heutzutage verkaufen viele Leute aus Lampung Segubal. Er wird in traditionellen Märkten verkauft. Es kostet Rp. 10.000 – Rp. 20.000. Außer auf dem Lebaran Feiertag wird dieses Gericht während  traditioneller Zeremonien, wie z.B. Hochzeitspartys, Beschneidungen und Babyhaarschnitte durchgeführt. Diese typische Speise ist  ein wichtiges Symbol und Teil  der Tradition der Lampung Gesellschaft . An Feiertagen gilt Segubal außer als wichtiges Menü,  als obligatorisches Geschenk für Familie oder Freunde.

Read 54 times Last modified on Tuesday, 02 June 2020 01:29