Tuesday, 02 April 2024 00:00

Ponco Kentang , ein einzigartiges Ritual aus Ostjava

Written by 
Rate this item
(1 Vote)

 

Ponco Kentang , ein einzigartiges Ritual aus Ostjava

Liebe Hörerinnen und Hörer, das Dorf Sumber Brantas, Unterbezirk Bumiaji,  des Bezirks Malang der Provinz  Ostjava, ist als der beste Kartoffelerzeuger in Ostjava bekannt. Tatsächlich ist seine Kartoffelproduktion die zweitbeste in Indonesien. Die Kartoffeln im Dorf Sumber Brantas sind als Kaki-Langit-Kartoffeln bekannt, da sich die Kartoffelfelder am Fuße der Berge Arjuno und Welirang befinden. Die produzierten Kartoffeln sind recht groß und haben einen köstlichen Geschmack. Als bestes Kartoffelanbaudorf ist das Leben der Bewohner des Dorfes Sumber Brantas nicht weit vom Kartoffelanbau entfernt, und sie haben sogar ein traditionelles Ritual, bevor die Kartoffeln gepflanz.

Ponco ist ein javanischer Begriff und bedeutet "pflanzen". Ponco Kentang ist also ein Ritual, das kurz vor der Pflanzung von Kartoffeln durchgeführt wird. Das Ritual, das in der Mitte des Feldes stattfindet, wird in der Regel zu Beginn der Pflanzsaison für Kartoffeln abgehalten. Bei Ponco Kentang wird gebetet, dass die Kartoffelpflanzen vor Pflanzenkrankheiten geschützt sind. Die Landwirte müssen eine Reihe von Lebensmitteln mitbringen, darunter auch "Wungkul Ingkung" oder ein ganzes gebratenes einheimisches Huhn. Im Laufe der Zeit führten einige Bauern das Ritual in ihren Häusern durch. Andere halten jedoch an dem alten Brauch fest, das Ritual auf dem Feld durchzuführen.

Bevor das Kartoffel-Poncho-Ritual beginnt, sprechen die Ältesten des Dorfes Sumber Brantas ein Gebet auf Javanisch. Nach dem gemeinsamen Gebet begann das Ponco-Kartoffelverfahren. Die Ältesten und die Dorfbewohner setzen 16 Kartoffelsamen in die Erde. Die Zahl von 16 Saatkartoffeln ist nicht nur eine Zahl. Die Zahl ergibt sich aus dem javanischen Kalender, in dem der Tag des Kartoffelpflanzens auf den Samstag Pon fällt. Bei diesem Ritual müssen sich die Menschen an den javanischen Kalender halten. Nachdem die 16 Kartoffelsamen gepflanzt wurden, können die Landwirte ihre Felder bepflanzen, bis sie voll sind.

Read 65 times Last modified on Thursday, 04 April 2024 04:03