20
July

Der indonesische Vizepräsient Jusuf Kalla  hat am 18. Juli den singapurischen Vizepremierminister  Teo Chee Hean, im Präsidentenpalast in Jakarta empfangen.  Sie erörterten dabei die Zusammenarbeit im Bereich des Handels und der Investition , sowie der Verteidigung.   Nach der Meldung von Metrotvnews, sagte Jusuf Kalla nach diesem Treffen, dass Indonesien die Beziehungen beider Länder stärken werde. Dies gilt auch für Teo Chee Hean.  Er sagte, dass die beiden Länder viel Zusammenarbeit , wie u.a im Industrie-und Digitalsektor hätten. Singapur werde auch die Zusammenarbeit im Tourismusbereich in Indonesien intensivieren. Teo Chee Hean hofft, dass die Zusammenarbeit im Tourismusbereich beiden Ländern Gewinn bringen könnte.   Beim Treffen mit Jusuf Kalla erörterte Hean auch den Besuchplan des singapurischen Premierministers Lee Hsien Loong am 11. Oktober 2018 anlässlich des Treffens der ASEAN-Führer. 

20
July

Die indonesische Aussenministerin Retno Marsudi  hat heute , den 20. Juli 2018  den Amtskollegen aus Brunei Darussalam Erywan Yusof in Jakarta empfangen. Die beiden Aussenminsiter trafen  sich im Korridor des gemeinsamen Rates für bilaterale Zusammenarbeit (JCBC) , um verschiedene Wirtschaftsfragen, vor allem den Handel und die Investition zu erörtern. Ausserdem diskutierten sie über die indonesischen Gastarbeiter . Dieses bilaterale Treffen ist die Umsetzung des Ergebnisses des Treffens zwischen Präsident Joko Widodo und dem Sultan Brunei Darusalams, Hassanal Bolkiah im Mai 2018. Der Direktor für Südostasien des indonesischen Aussenministeriums Denny Abdi sagte, das Treffen beider Aussenminister sei für Indonesien sehr wichtig, um die Stärkung der Wirtschaft beider Länder zu stärken. Denn Brunei Darussalam werde eine wirtschaftliche Diversifizierung ausführen, um die Abhängigkeit vom Ölsektor zu beenden.   Der Außenminister von Brunei wird auch eine Reihe von Unternehmern einbeziehen. Also werden wir ein Geschäftstreffen zwischen Unternehmern halten und die Möglichkeiten abgleichen. Denny Abdi fuhr fort, dass die Unternehmer aus Brunei sich für Investitionen im Tourismussektor, vor allem im Projekt Ten New Bali oder zehn neue  Balis interessieren.. Es sei die Idee von Präsident Joko Widodo, die populären Touristenziele anderer Gegenden Indonesiens ausserhalb der Insel Bali zu erschliessen.voi

19
July

 

 

 

 

Die indonesische Aussenministerin Retno Marsudi hat heute , den 19. Juli 2018 ein bilaterals Treffen mit dem papuaneuguinischen Aussenminister Rimbink Pato in Jakarta abgehalten. Sie diskutierten dabei über die Grenzfragen beider Länder und das Ergebnis des Treffens des gemeinsamen Grenzkomietees Papua Neuguineas und Indonesiens. Das sagte der Sprecher des indonesischen Aussenministeriums, Arrmanatha Nasir am Mittwoch, den 18. Juli 2018 in Jakarta.

Einige Fragen werden der Fokus beider Aussenminister . Erstens ist die Verwaltung der Grenze. Wir haben eine lange Grenze mit Papua Neuguines, an der es grosses Wirtschaftspotential und Grenzfragen gibt. Ausserdem erörterten die beiden Minister auch das Ergebnis des Treffens des gemeinsamen Grenzkomitees im letzten April.

Arrmanatha Nasir zufolge werde die Stärkung der Wirtschafts-und Handelszusammenarbeit der Fokus beider Aussenminister. In diesem Zusammenhang würden die beiden Aussenminister die Geschaftsbezierhung der Unternehmer in beiden Ländern stärken. Der Handelswert zwischen Indonesien und Papua Neuguinea 2017 betrug 208,89 Millionen US Dollar und ist grosser im Vergleich zum Handelswert 2016 in Höhe von 179,2 Millionen US Dollar.

19
July

 

Die indonesische Regierung bestätigt, dass der Staatsetat 2019 die Sozial-und Wirtschaftsstabilität des Volkes bewahren kann , vor allem um der globalen Unsicherheit antgegenzutreten. Das sagte die Finanzministerin Sri Mulyani Indrawati am 18. Juli 2018 nach der Kabinettssitzung zur Eröreterung des Staatsetats 2019 im Präsidentenpalast Bogor, Westjava. Laut ihr werde die Regierung den Staatsetat immer noch entwerfen, der das Wirtschaftswachstum des Volkes fördern und bewahren könne.

 

Um das zu übersetzen, werden wir das Design des Staatsetats mit einem Defizit unter 2 Prozent machen, der die Wirtschaft fördern und die schutzbedürftige Bevölkerung bewahren kann. Wir werden es erledigen. Wir haben im Parlament, sowohl bei der Plenarsitzung auch die Budgetbehörde es gezeigt, dass der Trend der Finanzverwaltung sich konsitent und wirklich vermindert. Wir werden diesen Trend im Jahre 2019 erweitern. Die Summe des Defizits und das primäre Gleichgewicht wird man in finanziellee Notiz bringen.

Inzwischen sagte der Mininster für Nationalaufbauplanung/Leiter der Behörde für Natinalaufbauplanung, Bambang Brodjonegoro, dass die Regierung die Effizienz der Ausgabe für Waren im Staatsetat 2019 und dieses Budget für die Durchführung der Prioritätsprogramme verwendet werde. Sie seien die Entwicklung der Arbeitskräfe , die Stärkung der Berufbildung und der Stunting Reduzierung.