Saturday, 13 April 2024 03:13

Die Saka-Tunggal-Moschee

Written by 
Rate this item
(0 votes)

 

Auf der  Reise zu religiösen Orten in Indonesien sollten Sie die Saka-Tunggal Baitussalam Moschee in Banyumas, Zentral-Java, besuchen.  Die Saka-Tunggal-Baitussalam-Moschee ist eine der ältesten Moscheen in Zentral-Java. Eine Version der Gründungsgeschichte besagt, dass diese Moschee im Jahr 1288 gegründet wurde. Dies bedeutet, dass diese Moschee bereits  vor der Entstehung des Majapahit-Königreichs im Jahr 1293  erbaut wurde. Geographisch gesehen liegt die Saka-Tunggal-Moschee in einem von Hügeln flankierten Tal im Dorf Cikakak, Distrikt  Wangon, Bezirk Banyumas .

Die Saka-Tunggal-Moschee misst etwa 12 x 18 Meter  und verwendet viele verschiedene Holzmaterialien.  Diese Moschee wurde SakaTunggal genannt, weil sie eine einzige Säule hat. Diese Stützsäule befindet sich in der Mitte des Moscheegebäudes mit vier Flügeln von  der Mitte ausgehend. Der untere Teil der Stützsäule ist mit Glas eingefasst, um die uralte Inschrift des Gründungsjahrs der Moschee zu schützen. Die vier an der  Säule befestigten Flügel symbolisieren die „vier Pancer Qibla Papat“ oder „die vier Elemente, die Feuer, Wind, Wasser und Erde symbolisieren“. SakaTunggal weist auch darauf hin, dass die auf der Erde lebenden Menschen ein heiliges Leben führen sollten . Dazu gehören Ehrlichkeit, Aufrichtigkeit,und  Gehorsam.  Darüber hinaus symbolisieren die vier Elemente die Notwendigkeit des Gleichgewichts im  menschlichen Leben.

Auch die Saka-Tunggal-Moschee hat ihren eigenen Charme. Der Imam der Moschee trägt keine in Indonesien übliche Kopfbedeckung, das ist normalerweise eine Peci, Kopyah oder Gebetsmütze, sondern eine Udeng/Kopfbinde. Auch das Gebetsritual in dieser Moschee ist einzigartig und bewegt die Besucher. Jedes Gemeinschaftsgebet wird eingestimmt durch einen summenden Lobpreis oder Uro-Uro , der wie eine traditionelle, javanische Hymne gesungen wird. Das Besondere daran ist, dass die gesamte Reihe der Freitagsgebete in der Gemeinde verrichtet wird. Die Saka-Tunggal-Baitussalam-Moschee haelt  immer noch an der Tradition fest, keine Lautsprecher zu verwenden. Der  Gebetsruf wird immer noch von vier Muezzins gleichzeitig gesungen und klingt aus dieser Moschee  klangvoll und melodisch.

Read 44 times