Sri Unun

Sri Unun

07
June

 

Der Leiter der nationalen Lebensmittelbehörde (NFA), Arief Prasetyo Adi hat Importeure verpflichtet, die Sojabohnen lokaler Landwirte aufzunehmen. Das sei ein Bemühen, den nationalen Sojabohnenbestand zu stärken. Wie  Arief Prasetyo Adi in seiner offiziellen Erklärung am Montag in Jakarta sagte, sei die Stärkung des Bestandes ein Versuch,  ein Lebensmittelökosystem im Inland zu schaffen und die Verfügbarkeit von Sojabohnen abzusichern. Diese Bemühungen werden in Synergie mit dem Landwirtschaftsministerium, Ministerium für Staatsbetriebe (BUMN), Ministerium für Genossenschaften und Klein-und Mittelständische Unternehmen (UMKM), Industrie-Ministerium, Handelsministerium, Staatsbetrieb für Lebensmittel, der Lagerbehörde für Lebensmittel (BULOG),   privaten Firmen und Verbänden durchgeführt//. Ant

07
June

 

Die britische Regierung hat erklärt, den Schritt der Vereinigten Staaten zu folgen und ein Langstreckenraketensystem in die Ukraine zu schicken.  Diese Erklärung wurde trotz der Warnung des russischen Präsidenten Wladimir Putin an den Westen moderne Waffen an die Ukraine nicht zu liefern, herausgegeben.  Wie von der  Nachrichtenagentur AFP am Montag, den 6. Juni berichtete, sagte das britische Verteidigungsministerium, dass sich London eng mit Washington über die Bereitstellung eines Multi-Launch-Raketensystems, bekannt als MLRS koordiniert habe, um der Ukraine zu helfen, sich gegen die russische Aggression selbst zu verteidigen. Das Ministerium sagte dazu weiter, der M270 könnten das Ziel  bis zu einer Entfernung von 80 Kilometern mit präzisionsgelenkten Raketen angreifen. Dies werde  eine erhebliche Verbesserung der Fähigkeiten für die ukrainischen Truppen bedeuten//. Detik

05
June

 

 

Da wir über einzigartige indonesische Gerichte berichten, wollen  wir Ihnen heute eine Speise aus Süd Kalimantan namens Mandai vorstellen. Als Spezialität  der Banjar-Gemeinde ist Mandai außerdem ein authentisches Gericht , das in anderen Provinzen nicht gefunden wird.

Mandai ist ein typisches Essen aus Süd Kalimantan, das aus dem Gärungsprozess  der Fruchtschale Cempedak hergestellt wird. Cempedak ist eine Frucht ähnlich wie die Jackfrucht. Die Banjarmenschen essen gern Fische. Aber wenn es Trockenzeit und Ebbe ist, ist es schwierig, Fische zu fangen. Deshalb entwickelten  sie die Idee, die Frucht Cempedak als Gericht zu verarbeiten. Warum nutzt man Cempedak? Dies liegt daran, dass diese Frucht ziemlich reichlich in Banjar vorhanden ist. Deshalb wird Mandai als alternative Beilage und   Ersatz von Fischen hergestellt.

 

 

Die Hauptzutat von Mandai ist die innere Seite der Schale der Cempedak- Frucht, die wie Styropor aussieht. Die äußere Seite der Schale muss abgelöst werden. Wenn die Frucht gereinigt ist, wird die Schale  geschnitten. Nachher werden diese geschnittene Schalenteile in einem Glas mit  Salzflüssigkeit eingelagert. Diese werden mindestens drei Tage bis zu  mehr als einen Monat getränkt.  Die Schale wird nicht  eingekocht. Der Gärungsprozess macht die Fruchtschale weich . Je länger der Gärungsprozess, desto köstlicher dieses Gericht. 

 

 

Um Mandai zu genießen, muss es üblicherweise zuerst verarbeitet werden. Indem es gebraten wird. Der Kochprozess ist recht einfach. Am Anfang werden Gewürze,wie gemahlene Schalotten, Knoblauch und Chili vorbereitet . Und dann werden die Schalen von Cempedak zusammen mit dem Gewürz auf mittlerer Hitze gebraten.  Schließlich kann dieses Essen mit warmen Reis gegessen werden.

 

Dieses köstliche Essen Mandai hat nicht nicht nur eine faserig weiche Textur. Viele Banjar Menschen vergleichen dieses Gericht sondern auch mit den Trockentintenfischen oder Trockenfleisch. Darüber hinaus gilt Mandai als Kohlenhydratquelle. Es beinhaltet auch Proteine, Fette, Kalzium und Phosphor.  Und die  Schale von Cempedak, die üblicherweise  weggeworfen wird, wird hier zur köstlichen Beilage gekocht. Wenn Sie Tanah Banjar besuchen, vergessen Sie nicht, Mandai auszuprobieren//.

06
June

 

dom-1654506328.jpeg

Der Befehlshaber der indonesischen Streitkräfte (TNI), General TNI Andika Perkasa hofft, dass die Anwesenheit der Weltfriedensorganisation (WPO) ein Mittel zur Lösung verschiedener Konflikte zwischen Ländern in der Welt sein kann. / Dies sagte Andika Perkasa nach dem Empfang der WPO-Vorstandsmitglieder, wie vom YouTube-Kanal in Jakarta am Sonntag überwacht wurde. Wenn zwei regionale Länder koexistieren können, glaubt er, dass Konflikte isoliert bleiben werden. Das Treffen der WPO-Führung mit General Andika Perkasa zielte darauf ab, um Unterstützung und Anleitung von TNI zu erbitten, um Weltfriedensmissionen durchzuführen und eine Inschrift als Symbol für den Weltfrieden in Papua anzubringen. Laut Andika kann die Anwesenheit der WPO auch dazu beitragen, eine normativere Richtung für die Lösung von Konflikten zwischen Ländern zu geben, so dass es zu hoffen bleibt, dass es keine Opfer zwischen den beiden Parteien geben//. Ant