15
July

Der indonesische Präsident Joko Widodo (Jokowi) hat am Dienstag im Staatspalast von Jakarta Offiziere der indonesischen Streitkräfte (TNI) und der Nationalpolizei (POLRI) bei der Prasetya-Perwira-Zeremonie (Praspa) von TNI-POLRI 2020 ernannt. Die Ernennung basierte auf den Präsidialerlass Nummer 55 und Nummer 56 von 2020 über die Ernennung von Kadetten der TNI-und POLRI-Akademie zu Offizieren von TNI und POLRI. Bei dieser Gelegenheit hat der Präsident auch den jährlichen Adhi Makayasa-Preis an die besten Absolventen verliehen. Die Ernennungszeremonie wurde virtuell durchgeführt. Dabei waren nur Vertreter der Preisträger von Adhi Makayasa zusammen mit ihren Eltern und einigen Beamten im Staatspalast anwesend.//Ant

15
July

Die Rolle der religiösen Führer in der Zeit nach der Pandemie ist genauso wichtig wie in der Zeit der Pandemie. Aus diesem Grund hat der indonesische Vizepräsident Ma'ruf Amin die religiösen Führer aufgefordert, den Geist der religiösen Gemeinde zu wecken, um hart zur Wiederhestellung der Situation zu arbeiten. Dies sagte der Vizepräsident Ma'ruf Amin in seiner Rede bei der virtuellen Dialog der nationalen Interreligionen zum Thema der Rolle und Herausforderungen der Religion in der Zeit nach der Pandemie in Jakarta am Dienstag, den 14. Juli 2020.

 

In diesem Fall möchte ich religiöse Führer einladen, den Geist der religiösen Gemeinde zu wecken, damit sie hart arbeiten, um die Situation wie vor COVID-19 wiederherzustellen und die Rückständigkeit wegen der Covid-19-Pandemie aufzuholen. Darüber hinaus wird die Energie und das Denken der Nation neu ausgerichtet, um das nationale Entwicklungsziel zu erreichen, nämlich das fortgeschrittene Indonesien.

 

Der Vizepräsident Ma'ruf Amin fügte hinzu, dass der Fortschritt von Wissenschaft und Technologie gemeinsam mit der Einhaltung des Glaubens und der Frömmigkeit der Religionsgemeinde laufen musse. Dieser virtuelle Dialog wurde von der Verwaltungsagentur der Istiqlal-Moschee abgehalten. Als Sprecher waren der Führer der Istiqlal Moschee, Prof. Dr. KH. Nasaruddin Umar, MA und Führer von 5 Religionen in Indonesien dabei anwesend//. VOI

15
July

Hongkong wird Verordnungen der neuen Sozialeinschränkungen einführen, nachdem die Regierung des asiatischen Finanzzentrums davor gewarnt hat, dass das Risiko einer Ausbreitung von Virus in großem Maßstab sehr hoch sei. Bei den Verordnungen geht es um die Pflicht aller Personen, um in öffentlichen Verkehrsmitteln Masken zu tragen. Darüber hinaus dürfen Restaurants keine Mahlzeit mehr im Ort servieren und der Lieferservice wird nach 18:00 Uhr der Ortszeit durchgeführt. Die beiden neuen Vorschriften werden nicht eingeführt, als Hongkong mit der Entdeckung der ersten Welle des Ausbruchs des Koronavirus am Anfang dieses Jahres begann. Carrie Lam, die Vorsitzende der Stadt Hongkong, sagte am Dienstag, den 14. Juli, dass die Regierung Treffen von mehr als vier Personen verboten habe. Das Auftreten lokaler Covid-19-Fälle, in denen die Quelle der Übertragung nicht bekannt ist, hat auf eine Übertragung ohne Symptome oder stille Übertragung in der Gemeinschaft hingewiesen//.Rep.

15
July

Der Generalsekretär der Vereinten Nationen Antonio Guterres hat Armenien und Aserbaidschan aufgefordert, um Spannungen zu lockern und einen Waffenstillstand an der Grenze zu schließen. Dies sagte die UN-Sprecherin Stephane Dujarric in ihrer Erklärung, die von den russischen Medien Sputnik News am Dienstag, den 14. Juli berichtet wurde. Am Sonntag, den 12. Juli kamen mehrere aserbaidschanische und armenische Soldaten nach Zusammenstößen in Tavush, an der Grenzregion im Nordosten Armeniens ums Leben und waren verletzt. Aserbaidschan und Armenien, zwei Republiken der ehemaligen Sowjetunion haben häufig in der Region Berg-Karabach zusammengestossen. Das ist ein Gebiet in Aserbaidschan, in dem große Bevölkerungsgruppen armenischer Abstammung leben. Die UN-Sprecherin sagte dazu weiter, Guterres betone wieder volle Unterstützung für die Organisation der Minsker Gruppe für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE), die sich darum bemüht, diese gefährliche Situation zu überwinden und Frieden zu schaffen, sowie eine Konfliktlösung in Berg-Karabach zu finden//. Rep

Die Vereinten Nationen fordern Armenien-Aserbaidschan auf, die Spannungen sofort zu lockern.

Page 1 of 696