19
September

Der indonesische Präsident Joko Widodo brachte zum Ausruck, dass das größte Kapital Indonesiens zur Zeit die Einheit, die Harmonie und die Brüderlichkeit, die aufrechterhalten werden müssen, sei. Dies sagte der Präsident Joko Widodo bei der Eröffnungszeremonie des Kongresses der buddhistischen Gemeinde (Permabudhi 2018) im Staatspalast Jakarta am Dienstag, den 18. September 2018. Der Staatsoberhäupter lud alle Buddhisten und alle Indonesier dazu ein, dankbar zu sein, denn inmitten des Pluralismus ist Indonesien noch einig. Der Präsident wünsche sich nicht, dass die unterschiedliche Wahl beim demokratischen Fest einen Streit hervorrufen werde. Der Präsident betont auch, wenn das indonesische Volk einig wäre, würde eine außerordentliche Stärke entstehen. Der Präsident wies auf, dass es Indonesien gelungen sei, 31 Goldmedaillen bei dem ASIAN GAMES 2018 zu erringen. Das sei die Stärke einer Einheit, sagte Präsident Joko Widodo weiter//. Ant

19
September

Der Vorsitzende des tschechischen Senats Milan Stech und seine Delegation statten einen Arbeitsbesuch in Indonesien vom 16. Bis 20. September 2018 ab. Die Delegation besteht aus 15 Senatoren und 18 Unternehmern. Während des Besuches in Indonesien traf sich Milan Stech mit dem indonesischen Präsidenten, Joko Widodo im Präsidentschaftspalast in Jakarta. Im Interview mit der Stimme Indonesiens beim Staatsbankett in Jakarta erklärte Milan Stech, dass der Besuch der tschechischen Delegation in Indonesien dazu diene, die gute Beziehung beider Länder fortzusetzen und für diese Beziehung weiter im Geschäftsbereich zu werben.

“Der Hauptzweck meines Besuchs ist es eigentlich, um die guten Beziehungen zwischen Indonesien und der Tschechischen Republik fortzusetzen und für diese Beziehung weiter zu werben. Weil wir gute Beziehungen im Geschäftsbereich und in der Geschäftskooperation haben, möchten wir diese Gelegenheit nutzen, um diese gemeinsame Geschäftsbeziehung auf die nächste Ebene zu bringen, um was in der Vergangenheit begonnen hat, zu implementieren”.

Milan Stech sagte dazu weiter, sein Besuch diene dazu, nicht nur die Beziehung beider Länder zu stärken, sondern auch die Geschäfts- und Investitionsmöglichkeit in Indonesien, vom Infrastruktur, Energie-, und Bildungsbereich zu erweitern. Darüber hinaus hat sein Besuch das Ziel, die parlamentarischen Beziehungen zu stärken, weil beide Länder den gleichen Charakter haben. Milan Stech zufolge habe die Tschechische Republik auch ein gleiches Parlamentssystem mit Indonesien. Das hat das Repräsentantenhaus (DPR) und den regionalen Vertretersrat (DPD)//. VOI

18
September

Der indonesische Verteidigungsminister, Ryamizard Ryacudu und sein singapurischer Amtskollege, Ng Eng Hen haben am Montag, den 17. September 2018 ein Treffen in Singapur abgehalten, um die Stärkung der Zusammenarbeit zur Terrorismusbekämpfung zu erörtern. In seiner Pressemeldung betonte Ryamizard Ryacudu, die Bemühungen zur integrierten und transparenten Terrorismusbekämpfung zwischen den beiden Ländern . Die beiden Verteidigungsminister diskutierten auch über das Treffen zwischen dem singapurischen Premierminister Lee Hsien Loong und dem indonesischen Präsidenten Joko Widodo , das auf Bali stattfinden soll. Sie erörterten auch die Entwicklung der Verteidigungszusammenarbeit und den Informationsaustausch mit anderen ASEAN Mitgliedsländern im sogenannten Programm "Our Eyes" . Diese Zusammenarbeit wird mit den ASEAN Partnern, die sich auf den Mechanismus des Geheimdienst –Informationsaustausches fokussieren. Diese Zusammenarbeit dient dazu, um die Grundlagen der terroristischen Kräfte zu lähmen.

18
September

Das indonesische Ministerium für Entwicklungsplanung /die Behörde für die Nationale Entwicklunsplanung (Bappenas) schätzt, dass das diesjährige Wirtschaftswachstum Balis 6,54 Prozent erreichen wird. Die Steigerung dieses Wirtschaftswachstums wird u.a von der Durchführung des jährlichen Treffens des Internationalen Währungsfonds (IWF) und der Weltbank 2018 hervorgerufen, das im nächsten Oktober in Nusa Dua, Bali stattfinden soll. Der sogenannte Minister , Bambang Brodjonegoro sagte am 17. September 2018 bei einer Diskussion zum Thema Messen des Vorteils des jährlichen Treffens des IWFs und der Weltbank in Jakarta, ohne dieses Treffen werde das Wirtschaftswachstum Balis bis Ende dieses Jahres umfassend 5,9 Prozent erreichen.

Wenn Bali dem bestehenden Muster folgt, werde das Wirtschaftswachstum Balis ohne das jährliche Treffen des IWFs und der Weltbank nur 5,9 Prozent erreichen. So liegt es immer noch unter sechs Prozent. Bali setzt die Wachstumsverlangsamung ab 2017 fort. Aber da es das Treffen des IWFs und der -Weltbank gibt, wird die Wirtschaft Balis sich steigern. Es wird sich um 0,64 Prozent steigen, so dass unserer Schätzung nach das Wirtschaftswachstum von Bali Ende 2018 durch dieses auf 6,54 Prozent steigern wird.

Bambang Brodjonegoro erklärte weiter, dass die Steigerung des Wirtschaftswachstums von Bali 0,64 Prozent aus dem Einkommen des Hoteliersektors, der Konstruktion , dem Nahrungsmittel und Getränk und anderen Sektoren bestehe. Dieser Moment werde die Verbesserung der Wirtschaft von Bali hervorrufen, die im Jahrre 2017 durch den Ausbruch des Vulkans Agung schwach entwickelt habe. voi

Das jährliche Treffen des IWFs und der Weltbank wird das Wirtschaftswachstum Balis ankurbeln.