28
August

Die indonesische Aussenministerin RI Retno Marsudi hat am Montag, den 27. August 2018 den Minister für die Nationalaufbauplanung von Senegal Syeikh Kante in Jakarta getroffen. Die beiden Minister stimmten darin überein, die Wirtschaftszusammenarbeit zu stärken und für den mederaten Islam zu werben. Nach dem Treffen sagte Retno Marsudi, Indonesien begrüsse diese Übereinstimmung und sei bereit, die Erfahrungen Indonesiens bei der 1. internationalen Konferenz des Islams und der islamischen Wirtschaftspolitik am 13. September 2018 in Senegal weiter zu vermitteln. An dieser Konferenz würden 2.000 islamische Gelehrten aus Senegal und den Nachbarländern teilnehmen. Die Durchführung dieser Konferenz solle dazu dienen, für moderate islamische Werte zu werben. Die Aussenministerin Retno Marsudi fuhr fort, Indonesien werde durch seine Kapazität als Land mit der grössten islamischen Einwohnerzahl der Welt zu dieser Konferenz eingeladen. Indonesien habe auch moderate islamische Werte , die die Frauenrechte schützen, tolerant seien und in der Unterstützung der Entwicklung des Staates zusammenarbeiten. Nach der Meldung der indonesischen Nachrichtenagentur Antara stimmten die beiden Minister bei ihrem bilateralen Treffen auch darin überein, den Plan Senegals zur Wiedereröffnung seiner Botschaft in Jakarta zu fördern, die die Beziehungen beider Länder stärken werde.

28
August

Der indonesische Präsident Joko Widodo würdigt die indonesischen Athleten, die das vorige für Asian Games 2018 festgelegte Ziel überschreiten . Das sagte Joko Widodo  am Montag Abend , den 27. August 2018 in seiner Website in Jakarta. Indonesien setze sich zum Ziel, 16 Goldmedaillen bei Asian Games 2018 zu erringen. Präsident Joko Widodo fuhr fort, dass die meisten errungene Goldmedaillen von der Sportsdisziplin Pencak Silat kämen.   Der Präsident äusserte auch seine Sonderwürditung für das Ehepaar , Iqbal Candra Pratama und Sarah Tria Monita als Pencak Silatkämpfer, die jeweils eine Goldmedaille errungen haben. Präsident Joko Widodo ermutigt die Athleten, um bis nächster Woche sich weiter darum zu bemühen, weitere beste Leistungen für die Nation zu erreichen.

28
August

Der indonesische Minister für Bildung und Kultur Muhadjir Effendy fördert die Berufsbildungzusammenarbeit mit Japan. Das sagte Muhadjir Effendy, als er am 27. August 2018 den Besuch des japnischen Ministers für Bildung, Kultur, Sport, Wissenschaft und Technologie , Yoshimasa Hayashi in Jakarta empfing. Dem Minister zufolge gebe es mehrere Fachgebiete, ,wie u.a Technologie der Robotik, die für Indonesien und Japan von Interesse seien. Die Zusammearbeit in der Berufsbildung umfasse u.a die Entsendung der Lehrer nach Japan oder die Einladung der japanischen Trainer nach Indonesien. Minister Muhadjir Effendy erklärte, dass die Berufsbildung dazu diene, die Indonesier mit Fähigkeiten , die den Bedarf des Landes und Arbeitsmarktes decken könnten, zu entwickeln.

28
August

Das indonesische Industrieministerium wird die Agentur für die Entwicklung der sogenannten industriellen Menschenressourcen in einer Reorganisation bilden.  Diese Behörde hat die Aufgabe, die Kompetenz der menschlichen Ressourcen im Industriesektor zu steigern, vor allem vor der Industrierevolution von 4.0 zu bestehen.  Das Zentrum für industrielle Bildung und Training  hat dies schon zuvor durchgeführt. Dies sagte der Industrieminister Airlangga Hartarto der indonesischen Nachrichtenagentur (ANTARA) am Montag, den 27. August  in seiner Erklärung in Jakarta.  Er sagte dazu weiter, das Industrieministerium werde in Zukunft vorbereitet sein , sich prioritär  auf die Industrierevolution  4.0  zu fokussieren.  Dies entspreche dem Plan von" Making Indonesia 4.0 " als Strategie und sei ein deutlicher Hinweis, um die nationale Industiewettbewerbsfähigkeit auf globaler Ebene zu fördern//. Ant