24
February

 

In Bezug   auf Indonesiens Plan zum kaufen der in russland hergestellten Kriegsflugzeuge von Typ Sukhoi Su – 35 sagte indonesischer Botschafter in Russland , Wahid Supiriyadi , dass Indonesien die Kriegsflugzeuge mit den indonesischen Exportprodukte tauschen werde .Bei der Pressekonferenz, die am Freitag,den 23. Gebruar 2018 in Jakarta stattfand , betonte Wahid suptiyadi , dass Indonesien auch dabei mitwirken werde, die Ersatzteile von dem Kriegsflugzeug Sukhoi SU – 35  herzustellen.

INSERT: Wir planen, 11 Sukhoi 35 Jets zu kaufen. Die Jets sind sehr anspruchsvoll und es ist die 4.5 Generation. Der Plan entspricht dem Recht der Verteidigungsindustrie mit Gegenhandel bis zu 50%. 50% von 1,1 Mrd. USD sind 550 Mio. USD, die durch indonesische Exportgüter ersetzt werden. Dann wird es einen Ausgleich von 35% geben und teilweise in Indonesien produziert werden.

In Bezug auf den Kampfflugzeug Sukhoi-35, das in Indonesien eine Ausgleichsregelung oder eine Produktionskomponente verwenden wird, sagte der Botschafter, dass der tatsächliche Betrag, den Indonesien zahlen sollte, nur 15% oder etwa 165 Millionen US-Dollar betragen sollte. Außerdem erwartet er, dass Russland Indonesien mit Indonesien als eines der Service- und Reparaturländer für Sukhoi-35 in der Welt betrachten wird. Sukhoi-35 ist ein hochentwickelter Kampfflugzeug der Sukhoi Corporation in Russland, um der fünften Generation des amerikanischen Kampfjets F-22 Raptor zu begegnen. Indonesien ist das zweite Land auf der Welt, das über einen Kampfflugzeug mit Waffensystem und elektronischer Luftfahrt, ein Irbis-Radarsystem, eine Phased-Array-Antenne und den neuesten Motorcode AL-41F-1S verfügt, der mit hoher Geschwindigkeit manövrieren kann

24
February

 

 

Die indonesische Botschaft in Moskau , Russland plant, am 2. August 2018 das Rohpalmöl-Forum zu veranstalten. Das Forum ist eine Serie des Indonesischen Festivals 2018, das am 30. August 2018 in Moskau stattfinden wird. Der indonesische Botschafter in Russland Wahid Supriyadi sagte auf der Pressekonferenz im Außenministerium in Jakarta am vergangenen Freitag, dem 23. Februar 2018, dass die Botschaft mehrere lokale Experten einladen werde, um über Rohpalmöl als eines der gesunden Pflanzenöle zu diskutieren , sowie den russischen Bürgern die Information über indonesisches Rohpalmöl zu verbreiten.

Insert: Die erste Agenda istdas Rohpalmölforum , weil Indonesien der größte Exporteur der Welt ist. Indonesien hat Einwände von europäischen Ländern bekommen. Es gibt jedoch keine Einwände von Russland. Russlands Antwort ist sehr gut für uns.Das Rohpalmölforum wird lokale Experten einladen, um zu zeigen, dass das Rohpalmöl ein weiteres Pflanzenöl und gesund genug im Vergleich mit einem anderen Fisch und Pflanzenöl ist . Während des Festivals werden wir auch die Sozialisierung über Rohpalmöl durchführen.

 

Botschafter Wahid Supriyadi fügte hinzu, dass die Vergesellschaftung der Ölpalme mit der russischen Gemeinschaft sehr wichtig ist, da es bis heute viele russische Menschen gibt, die die aus Palmöl hergestellten Produkte und deren Vorteile nicht kennen. Russland selbst ist eines der Zielländer indonesischer Palmölexporte. Die indonesischen Palmöl-Exporte nach Russland zeigen nach wie vor einen positiven Trend, wo der Anteil der indonesischen Palmöl-Exporte nach Russland im Jahr 2017 gegenüber dem Vorjahr um 2,2% gestiegen ist. Der Prozentsatz wird voraussichtlich steigen, insbesondere haben sich die beiden Länder auf Handelszusammenarbeit geeinigt. Darüber hinaus wird der Bedarf an Palmöl in Russland voraussichtlich auch in Zukunft steigen

24
February

 

Neben dem Indonesien-Festival 2018 mit dem Thema "Besuchen Sie Wonderful Indonesia, erforschen unsere Region", plant die indonesische Botschaft in Moskau , Russland , das indonesisch- russische Geschäftsforum 2018 zu veranstalten. Das Forum steht unter dem Thema "Infrastrukturentwicklung im Bereich des Tourismus ". Das Forum findet einen Tag vor der Eröffnung des Indonesia Festivals 2018 am 2. August statt. Der indonesische Tourismusminister , Arief Yahya und der Leiter   der indonesische Koordinationsagentur für Investitionen /BKPM, Thomas Lembong, werden als Hauptredner im Forum anwesend sein, das die Geschäftsleute und Interessengruppen zwischen Indonesien und Russland einbeziehen wird. Dies bestätigte der indonesische Botschafter in Russland, Wahid Supriyadi, auf seiner Pressekonferenz im Außenministerium am Freitag, den 23. Februar 2018 , in Jakarta .

INSERT: "... Wir haben volle Unterstützung vom Ministerium für Tourismus. So das Geschäftsforum mit dem Thema "Infrastrukturentwicklung im Bereich Tourismus". Also, wir laden den Tourismusminister später als einer der Sprecher und Vorsitzender der BKPM ein. Und jetzt sind einige Regionen, die gewinnen könnten, tatsächlich mit dem Gebiet des Tourismus verbunden, und dies ist eine wunderbare Gelegenheit. Der nationale Prozentsatz liegt bei 22 oder 24. Wenn Russland darüber steht, ist es bisher mehr Konzentration auf Bali. "

Botschafter Wahid Supriyadi sagte weiter, dass die indonesische Botschaft in Moskau weitere touristische Destinationen in Indonesien einführen werde, so dass russische Touristen, die Indonesien besuchen, nicht mehr auf Bali konzentriert sind

23
February

 

Die indonesische Aussenministerin , Retno LP Marsudi ,  wird morgen nach Libanon abfahren und   mit den indonesischen Soldaten namens Kontingent Garuda sich treffen die zu den Friedenstruppen der Vereinten Nationen in Libanon/UNIFIL gehören. Dies teilte die Direktorin für internationale Sicherheit und Entwaffnung des indonesischen Aussenministeriums, Gatra Endah Werdaningtyas , am Donnerstag, den 22. Februar 2018, in Jakarta der Presse mit.

Insert:

Die Aussenministerin wird morgen nach Libanon fliegen und am 25. Februar morgen in LIbanon ankommen.Die Aussenministerin wird die indonesischen Friedenstruppen in UNIFIL besuchen, die in Adit Alqusayr und in Port of Beirut stationiert werden.

Grata fügte hinzu, dass die indonesische Aussenministerin damit die Arbeitsleistung der indonesischen Friedenstruppen in UNIFIL schätzen möchte.Während des Besuchs wird Aussenministerin Marsudi die Diskussion und Gespräche mit den indonesischen Friedenstruppen durchführen,um zu wissen, welche Herausforderungen und Probleme die indonesischen Friedenstruppen Kontingent Garuda in Libanon haben. Grata ist der Meinung, dass der Besuch Indonesiens Unterstützung und Verpflichtung für den Frieden in Libanon zeige. Ausserdem werde der Besuch positive Auswirkung für die Kandidatur Indonesiens als unständiges Mitglied des UN-Sicherheitsrats von 2019 – 2020 bringen.